Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Koldingen wird um 1000 Bäume reicher

Koldingen Koldingen wird um 1000 Bäume reicher

Die Ortschaft Koldingen ist am Wochenende um rund 1000 Bäume reicher geworden. Mitglieder des Koldinger SV brauchten als Ausgleich für den neuen B-Fußballplatz 500 Hainbuchen und andere Pflanzen in die Erde. Zudem pflanzte Landwirt Klaus Brüggemann 500 Bäume zwischen Koldingen und Pattensen-Mitte.

Voriger Artikel
Viel Interesse an Einbruchschutz
Nächster Artikel
TSV feiert sein 50-jähriges Bestehen

Die Mitglieder der Alte-Herren-Mannschaft des Koldinger SV und einige Helfer aus dem familiären Umkreis pflanzen am Sportplatz rund 500 Hainbuchen und diverse Sträucher.

Quelle: Daniel Junker

Koldingen. Die 500 Hainbuchen setzen zahlreiche Mitglieder des Koldinger SV im Rahmen eines gemeinsamen Arbeitseinsatzes seitlich des Sportplatzes in die Erde. Nordwestlich des vor drei Jahren gebauten B-Platzes legten sie einen rund 100 Meter langen und fünf Meter breiten Streifen an. Nordöstlich des Sportplatzes pflanzten sie die Bäume auf einem 60 Meter langen und 10 Meter breiten Rasenstück.

Neben den Hainbuchen pflanzten die Beteiligten - vorrangig aus der Alte-Herren-Mannschaft sowie Helfer aus dem familiären Umkreis - auch noch diverse Buchen ein. Zwischen den Bäumen wurden zudem fast 300 unterschiedliche Büsche in die Erde gebracht.

Damit die Arbeit überhaupt zu schaffen war, hatten die Helfer neben diversen Spaten und Hacken auch einen Traktor mit einem großen Bohrer vor Ort. So konnten die Bäume wesentlich schneller eingepflanzt werden.

"Die Pflanzaktion ist eine Ausgleichsmaßnahme für den neuen B-Platz", sagte Ortsbürgermeister Marco Weber. Finanziert wurde die Aktion vom Sportverein und dessen Förderkreis. Zahlreiche Bäume seien zudem noch von Koldinger Bürgern gespendet worden. Der CDU-Ortsverein hatte einen großen Ahorn zur Verfügung gestellt.

Allein die Pflanzen hätten rund 5000 Euro gekostet, sagte Thomas Biber. Den Wert des Arbeitseinsatzes schätzt er auf weitere 5000 Euro.

Landwirt pflanzt als Ausgleichsmaßnahme 500 Büsche und Bäume

Rund 500 Meter von den Flächen entfernt hat Landwirt Klaus Brüggemann am Wochenende noch 500 weitere Büsche und Bäume angepflanzt. Als Ausgleich für eine neue Maschinenhalle brachte er die Bäume rund um das Gebäude zwischen Koldingen und Pattensen-Mitte in die Erde. Unter anderem wachsen dort nun Weiden, Eichen und Holunderbäume. Auch legte Brüggemann eine Streuobstwiese an. "In ein paar Jahren können Spaziergänger hier dann Äpfel und anderes Obst pflücken", freute sich seine Frau Stefanie.

doc6p7uqggr7peoz9e0it

Fotostrecke Pattensen: Koldingen wird um 1000 Bäume reicher

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sna48gkuzcp0mb5dfd
Obstbaumreihe bereichert Koldinger Feldmark

Fotostrecke Pattensen: Obstbaumreihe bereichert Koldinger Feldmark