Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Märkte sind bei Besuchern beliebt

Pattensen-Mitte Märkte sind bei Besuchern beliebt

Der Kreativmarkt bei Mobile und der Weihnachtsmarkt im Pattenser Bad haben am Sonntag viele Besucher angelockt. Auch die Veranstalter waren mit dem Ergebnis zufrieden.

Voriger Artikel
Eigentümer möchten weniger für Straßen zahlen
Nächster Artikel
Schulenburger gegen Windräder

Dagmar Baldauf (von links), Karin Lenger, Elke Schröder und Helma Kalaus unterhalten sich am Stand der Malgruppe, die beim Mobile-Kreativmarkt gedruckte Postkarten, Poster und Kalender ihrer Motive anbietet.

Quelle: Daniel Junker

Pattensen-Mitte. Wer sich am Wochenende in Pattensen auf die Suche nach schönen Dingen für die Weihnachtszeit begeben wollte, hatte gleich doppelt Gelegenheit dazu: Beim Kreativmarkt im Mehrgenerationenhaus Mobile boten am Sonntag 30 Kunsthandwerker ihre Waren an - von Strick- und Häkelprodukten über Schmuck bis hin zu Kinderdecken, Karten und Kalendern. Im Pattenser Bad (Pab) stand am Sonnabend und Sonntag vor allem weihnachtliche Dekoration auf den Tischen.

Insbesondere bei Mobile war die Auswahl sehr vielfältig: Die Malgruppe hatte aus ihren Werken Kalender und Postkarten drucken lassen, und so entstanden rund um den Tisch auch einige Gespräche über die Motive, die die zwölf Frauen in den vergangenen Monaten gemalt hatten. Martina Götz, Sabine Eilers und Marion Richter von der Initiative Mini Decki verkauften selbst genähte Kinderdecken, die der Flüchtlingshilfe zugute kommen: Mit den Erlösen kaufen die Frauen neues Material, um damit wieder Flüchtlingskinder in der Region mit selbst genähten Kuscheldecken auszustatten. Auch Veronika Schwarz bot Recycling-Produkte an: Sie fertigt aus verbrauchten Kaffeekapseln wahre Schmuckstücke. "Es sind viele Besucher hier, wir sind mit dem Ergebnis zufrieden", zog Anke Brannys von Mobile am Nachmittag ein erstes Resümée., 

Während die Erlöse bei Mobile die Arbeit des Mehrgenerationenhauses fördern, kommen die Einnahmen des Weihnachtsmarktes im Pattenser Bad dem Erhalt und Betrieb des örtlichen Schwimmbades zugute. Die Organisationsgruppe um Heidi Langrehr hatte den Markt vorbereitet, die zum Verkauf stehenden weihnachtliche Schmuck- und Dekorationsartikel hatten zwölf Frauen in den vergangenen Wochen in liebevoller Detailarbeit gebastelt. Insbesondere die Adventsgestecke kamen bei den Besuchern so gut an, dass sich die Auswahl am Sonntag bereits stark dezimiert hatte. "Wir haben aber auch heute noch einige schöne Dinge gefunden", waren sich Bärbel Bock, Margret Schulz und Monika Jehnke einig. "Der Besuch hier lohnt sich immer."

doc6n8jatrvaz41dp5amflh

Fotostrecke Pattensen: Märkte sind bei Besuchern beliebt

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6spaekfnpieirkibk63
Literarische Weihnachtsbescherung im Stall

Fotostrecke Pattensen: Literarische Weihnachtsbescherung im Stall