Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Museums-Förderverein schließt "KulTourfenster"

Pattensen Museums-Förderverein schließt "KulTourfenster"

Der Förderverein Stadtmuseum hat am Sonnabend seine Vereinsräume an der Südstraße in Pattensen geschlossen. Bis auf einen einsamen Schrank mit Gläsern ist alles ausgeräumt. Ob es mit dem "KulTourfenster" weitergeht, ist noch offen.

Voriger Artikel
Backwaren in die Feldmark gekippt
Nächster Artikel
Weiden werden per GPS erfasst

Ulrich Bönig (links) und Hermann Schuhrk tragen die historischen Schulbänke aus den Räumen an der Südstraße. Jürgen Kandelhard hat sich die Glaseinlage eines Schrankes geschnappt.

Quelle: Zerm

Pattensen. „Wir machen noch zwei Lesungen, dann ist Schluss“, sagt Hermann Schuhrk vom Förderverein Stadtmuseum Pattensen. Ende Oktober soll das KulTourfenster schließen. Und zwar aus finanziellen Gründen. „Wir sind nur ein kleiner Verein und können die Ausgaben nicht alleine stemmen“, sagt Schuhrk.

Die Stadt Pattensen habe dem Verein zwar mit einer einmaligen Zahlung unter die Arme gegriffen. Diese reiche aber nicht aus, um auf Dauer auch die laufenden Kosten zu decken. Daher hat der Verein jetzt die Konsequenzen gezogen und die Räume an der Südstraße gekündigt. „Die Miete ist einfach zu teuer“, sagt Schuhrk.

Das Archiv sowie die historischen Schulbänke hat der Verein bereits am Sonnabend in die neuen Räume an der Steinstraße 9 abtransportiert. Ob dort jedoch weiterhin Veranstaltungen des KulTourfensters stattfinden, ist offen.

Seit 2009 hat das KulTourfenster regelmäßig literarische Lesungen und Ausstellungen veranstaltet, wechselnde Teilausstellungen der Heimatstube sowie ein historisches Klassenzimmer gezeigt. Außerdem ist es Ausgangspunkt der Führungen der Stedtischen Scharwache und hält zahlreiche Informationen über die Stadt bereit. Bis Ende Oktober können Gäste das KulTourfenster noch jeweils donnerstags von 15 bis 18 Uhr besuchen.

Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sna48gkuzcp0mb5dfd
Obstbaumreihe bereichert Koldinger Feldmark

Fotostrecke Pattensen: Obstbaumreihe bereichert Koldinger Feldmark