Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Ortsbürgermeister ärgert sich über Schmuddelecke

Pattensen-Mitte Ortsbürgermeister ärgert sich über Schmuddelecke

Das ist wirklich wenig einladend: Wer aus Richtung Koldingen nach Pattensen hinein fährt, wird am Wegesrand mit den Worten "Willkommen in der über 1000-jährigen Stadt Pattensen" begrüßt. Doch das Schild ist fast komplett mit Resten von alten Plakaten verklebt.

Voriger Artikel
Hunde auf Störche gehetzt
Nächster Artikel
Ehrenamtliche Fahrer helfen Behinderten

Ortsbürgermeister Günter Bötger stört sich an dem schmuddeliigen Schild an Ortseingang von Pattensen.

Quelle: privat

Pattensen-Mitte. Kurz vor dem Kreisel am Calenberg Center soll das Schild auch auf die historische Altstadt hinweisen, doch das ist nicht mehr zu erkennen. "Leider verkommt dieses schöne Schild zusehends", sagt Günter Bötger, CDU-Ratsherr und Ortsbürgermeister von Pattensen-Mitte. Er kritisiert, "dass das Schild offensichtlich seit Jahren von der Stadt nicht gepflegt wird".

Er werde regelmäßig auf das Begrüßungsschild angesprochen, sagt Bötger. "Viele Bürger ärgern sich, dass man als Stadt hier kein positives Bild von sich vermitteln kann. Wie muss so ein schmuddeliges Schild auf Gäste wirken, die unsere Stadt besuchen?" Es müsse eine Selbstverständlichkeit sein, dass solche "grundlegenden Unterhaltungen im laufenden Geschäftsbetrieb der Stadtverwaltung vorgenommen werden". Hinweise im Ortsrat hätten bisher nichts gebracht. "Es geht nicht um Luxus, es geht um ganz grundsätzliche Maßnahmen, die unsere Stadt liebenswert machen", betont Bötger.

Das Begrüßungsschild gehöre nicht der Stadt, sagt Stadtsprecherin Andrea Steding auf Anfrage. Es sei vom inzwischen aufgelösten Verein Aktionskreis Einkaufsstadt Pattensen aufgestellt worden. Sie habe aber erfahren, dass sich das Unternehmernetzwerk Power der Sache annehmen wolle.

"Wir werden da etwas machen", bestätigt Roman Sokolowski, Leiter des Power-Büros. "Wir wollen ja auch, dass es schön aussieht." Der Verein müsse mit den Beiträge der Mitglieder verantwortungsvoll umgehen. Es sei noch nicht geklärt, ob das Schild gereinigt und neu gestrichen werde, oder komplett ersetzt. Auch eine Vorrichtung zum Aufhängen von Plakaten sei denkbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6spaekfnpieirkibk63
Literarische Weihnachtsbescherung im Stall

Fotostrecke Pattensen: Literarische Weihnachtsbescherung im Stall