Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ortsrat ist sauer über Windkraftplan

Schulenburg Ortsrat ist sauer über Windkraftplan

Die Pläne der Region, weitere Windkraftflächen bei Schulenburg auszuweisen, stößt dem Ortsrat übel auf. Die Stadtverwaltung rät nun dazu, die Regionsabgeordneten mit ins Boot holen, um den Entwurf des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) zu verhindern.

Voriger Artikel
Eltern beschweren sich über Schulreinigung
Nächster Artikel
Schwerer Unfall zwischen Jeinsen und Pattensen

Aufgrund des geänderten Raumordnungsprogramms könnten auf der Fläche links und rechts der Adenser Straße in Richtung der Bundesstraße 3 neue Windkraftanlagen entstehen.

Quelle: Daniel Junker

Schulenburg. "Wir haben sämtliche Ortsräte von Pattensen beteiligt, damit sie zum Entwurf des Raumordnungsprogramms Stellung nehmen", sagte Ortsratsbetreuer Friedrich Bähre. Die Stadt habe alle Stellungnahmen an die Region weitergegeben - "und nicht eine einzige wurde in den überarbeiteten Entwurf aufgenommen". Die Mitglieder sämtlicher Ortsräte seien über das Vorgehen der Region entsetzt. Ihren Unmut äußerten am Dienstagabend auch noch einmal die Mitglieder des Ortsrates Schulenburg. Das Gebiet rund um den Pattenser Ortsteil wäre von Vorranggebiete für Windparks am ehesten betroffen.

Das letzte Wort bezüglich der Vorranggebiete für Windparks sei aber noch nicht gesprochen, sagte Bähre. "Es wird ein weiteres Beteiligungsverfahren geben. Wir gehen damit noch einmal durch alle Ortsräte." Bähre riet den Lokalpolitikern, sie sollten "ihren Regionsabgordneten auf die Füße treten", um gegen den Entwurf vorzugehen. "Was die Region mit unserer Stellungnahme macht, wissen wir allerdings auch nicht. Da sind wir machtlos."

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an