Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hauptmann nimmt Kinder mit auf Tour

Pattensen Hauptmann nimmt Kinder mit auf Tour

15 Kindern, teilweise begleitet von Eltern oder Großeltern, haben sich im Rahmen des Ferienpasses für die Stadtführung mit der Stedtischen Scharwache angemeldet und ließen sich vom Hauptmann etwas über das historische Pattensen erzählen.

Voriger Artikel
Stadt verärgert über Ganztagskürzung
Nächster Artikel
Weichen für Gewerbepark sind gestellt

Stehen stolz auf der Rathaustreppe: Die jungen Teilnehmer der Stadtführung, bewacht von den Hellebardenträgern Nigg (10, links) und Hermann Schuhrk, Hauptmann der Stedtischen Scharwache. (2)

Quelle: Kim Gallop

Pattensen. Schon allein durch sein Auftreten hat Hermann Schuhrk die komplette Aufmerksamkeit für sich. Schuhrk, Hauptmann der Scharwache, tritt ihnen im Gewand eines Landsknechts von 1655 entgegen - mit Stiefeln, Handschuhen, Federhut und Hellebarde. Er trägt die Farben der historischen Stadt Pattensen: Gold-Rot. Seine Hellebarde hat zwar eine Spitze aus Edelstahl, aber die zweite Hellebarde ist ganz aus Holz. Die Kinder dürfen sie beim Rundgang durch die Altstadt abwechselnd tragen.

„Die Stadt Pattensen gibt es seit 1030 - da war Hannover höchstens ein Feuchtgebiet“, sagt er. Anschaulich kann er beschreiben, wo früher - auf dem Burgberg, wo heute das Rathaus steht - tatsächlich eine Burg stand, von einem Wassergraben umgeben. In der Heimatstube können sich alle Teilnehmer der Führung Illustrationen von der Burg anschauen. Der Stadtführer zeigt seinen Gästen auch die Sandsteintafel am Rathaus mit dem Lobgedicht auf Herzog Erich I.

Leider hat ein Unbekannter die wertvolle Tafel mit Graffiti beschmiert. Den Schriftzug zu entfernen, würde den Stein zerstören. „Ihr würdet so etwas doch nie machen, oder?“, fragt Schuhrk die Kinder. Und da er als erfahrener Vater und Großvater weiß, was Eltern und Kinder mögen, gibt es am Ende der kostenfreien Tour für jeden jungen Teilnehmer ein Eis.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an