Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Marktmeister für Pattensen gesucht

Pattensen Marktmeister für Pattensen gesucht

Nach sechs Jahren soll es nun endlich einen eigenen Marktmeister für den Wochenmarkt in Pattensen geben: Edwin Gartmanns Job war eigentlich nur vorübergehend gedacht. Schließlich ist er bereits Marktmeister in Wennigsen.

Voriger Artikel
Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Pattensen
Nächster Artikel
Gruppe hilft nach einem Schlaganfall

Edwin Gartmann (rechts), der als Marktmeister aushilft, plaudert mit Mohammed Bahram, der griechische Spezialitäten auf dem Pattenser Wochenmarkt anbietet.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen. Edwin Gartmann geht gelassenen Schrittes über den Marktplatz von Pattensen und scherzt mit den Händlern. Der Barsinghäuser vertritt schon seit sechs Jahren regelmäßig den Marktmeister von Pattensen, deshalb kennt er sich gut aus. Doch zur Dauereinrichtung soll das nicht werden, schließlich betreut Gartmann noch den Wochenmarkt in Wennigsen.

Weil der langjährige Marktmeister für Pattensen aufgehört hat, sucht die Deutsche Marktgilde (DMG) einen neuen festen Betreuer für den Wochenmarkt, der jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz aufgebaut wird. Nach Auskunft von Kay Even, DMG-Niederlassungsleiter, eignet sich die Tätigkeit gut für Rentner. Der Marktmeister muss den Marktplatz absperren und mithilfe von Stadt und Polizei die Falschparker ausfindig machen oder die Wagen entfernen lassen. Er überwacht den Aufbau und schließt die Stromquellen für die Händler auf. Zudem kassiert er jede Woche das Standgeld, prüft, wie viel Strom verbraucht wurde und rechnet später mit der DMG ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6spaekfnpieirkibk63
Literarische Weihnachtsbescherung im Stall

Fotostrecke Pattensen: Literarische Weihnachtsbescherung im Stall