Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pattenser Ehepaar spendet Sitzbank

Pattensen-Mitte Pattenser Ehepaar spendet Sitzbank

Das Ehepaar Manfred und Waltraud Uth hat für Spaziergänger in Pattensen-Mitte eine Sitzbank gespendet. In Absprache mit dem Wegeteam wurde sie am Bennigser Weg aufgestellt. Spaziergänger haben von dort in westlicher Richtung einen Ausblick auf das Deisterpanorama.

Voriger Artikel
Das Altstadtfest wird 2017 nachgeholt
Nächster Artikel
In der neuen Ratsperiode sollen mehr Frauen mitwirken

Genießen den Ausblick: Die Spender Waltraud und Manfred Uth (stehend) und die Spaziergänger Christel Schnell (sitzend von links), Claudia Saemann und Ursula Huppert.

Quelle: Tobias Lehmann

Pattensen-Mitte. "Diese Weite ist so schön", sind sich Ursula Huppert und Christel Schnell über den Ausblick von der neuen Bank am Bennigser Weg einig. Beide sind Bewohnerinnen des rund 400 Meter entfernten Pflegewohnstifts an der Schützenallee. Gemeinsam mit ihrer Betreuerin Claudia Saemann machen sie fast täglich einen kleinen Spaziergang. "Für unsere Bewohner ist das eine schöne Strecke. Eine Sitzgelegenheit hat hier noch gefehlt", sagt Saemann.

Spender Manfred Uth freut sich, dass die Bank so gut angenommen wird. Die Idee entstand während einer zufälligen Begegnung mit Vertretern des Pattenser Wegeteams. "Ich war mit meiner Frau auf einem Spaziergang und machte auf einer der vom Wegeteam betreuten Sitzbänke Rast. Dort gingen Herbert Mohr und Herbert Meyer vorbei und wir kamen ins Gespräch", sagt Uth. Mohr und Meyer gehören zum Pattenser Wegeteam, das unter anderem auf Wanderwegen in Pattensen knapp 20 Bänke pflegt und vor der Verwitterung bewahrt. "Da meine Frau und ich die Bänke auch selbst gerne nutzen, wollen wir uns mit dieser Spende bedanken", sagt Uth. 

Mohr und Meyer haben dann gemeinsam mit den Uths den Standpunkt für die Bank ausgewählt. "Von hier aus hat man einen großartigen Ausblick auf den Deister und kann in Schulenburg sogar den Turm der Marienburg sehen", sagt Meyer.

doc6qym56zwp0x1edhanlt5

Ursula Huppert (von links), Claudia Saemann und Christel Schnell ruhen auf der neuen Bank aus.

Quelle: Tobias Lehmann
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an