Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wo ist Graupapagei Lukas hingeflogen?

Pattensen-Mitte Wo ist Graupapagei Lukas hingeflogen?

Er ist graugefiedert mit auffälligen roten Schwanzfedern. Er kann die 20-er-Jahre-Melodie von "Du bist verrückt, mein Kind" pfeifen. Graupapagei Lukas ist entflogen und wird von seiner Besitzerin Karla Dyczek aus Pattensen-Mitte schmerzlich vermisst. Flugzettel und eine Anzeige haben nichts gebracht.

Voriger Artikel
Gelbe Karte für Müll und Straßen
Nächster Artikel
Dauerbaustelle soll Mitte November fertig sein

Wer hat so einen Vogel gesehen? So sieht der in Pattensen-Mitte entflogene Graupapagei Lukas aus.

Quelle: Holger Hollemann

Pattensen-Mitte. Es ist am Freitag, 30. September, passiert: Da ist der etwa 30 Zentimeter große Vogel durch die geöffnete Balkontür entwischt. Mehrfach wurde er seitdem gesehen, etwa an der Dammstraße. Doch es gelang nicht, ihn in seinen Käfig zu locken.

Seine Besitzerin ist sehr in Sorge. Schließlich wird es jetzt nachts schon recht kalt, außerdem könnten dem Vogel auch Katzen oder Wildtiere gefährlich werden. Die Rentnerin hat den inzwischen etwa 30 Jahre alten Papagei, der den Namen Lukas trägt, seit knapp 25 Jahren. Sie hatte ihn aus einer schlechten Haltung übernommen. Weil er in seiner Jugend schlechte Erfahrungen gemacht hat, lässt er sich nur von wenigen Menschen anfassen.

Wer den Graupapagei sieht, sollte Karla Dyczek unter Telefon (05101) 14566 anrufen oder in der Hirsch-Apotheke, Telefon (05101) 12593, eine Nachricht hinterlassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sl7e3bkq08vhaeej00
Kalender für guten Zweck bereiten Freude

Fotostrecke Pattensen: Kalender für guten Zweck bereiten Freude