Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
30 Säcke voll Müll und eine Nähmaschine

Hüpede/Oerie 30 Säcke voll Müll und eine Nähmaschine

Rund 60 Einwohner aus Hüpede und Oerie – und Freunde von ihnen – waren am Sonnabend unterwegs, um die Straßen und die angrenzende Feldmark von Müll und Unrat zu reinigen. Sie sammelten etwa 30 Säcke, bevor sie sich mit einem Imbiss beim Feuerwehrhaus belohnten.

Voriger Artikel
Burg-Apotheke eröffnet an neuem Standort
Nächster Artikel
Bürgerinitiative baut Protest-Pfeile ab

Jung und Alt sind am Vormittag beim Großen Rausputz auf den Straßen und Feldwegen von Hüpede und Oerie unterwegs - so wie hier der Oerier Michael Zieseniß (von links) mit Hund Ben und seine Freunde David Göllner (Thiedenwiese) und Timo Sievers aus Pattensen-Mitte.

Quelle: Torsten Lippelt

Hüpede/Oerie. „Das sind sogar mehr Teilnehmer als sonst, trotz des schlechten Wetters“, zeigte sich Ortsbürgermeisterin Marion Kimpioka erfreut von der hohen Beteiligung am großen Rausputz. Der Ortsrat Hüpede-Oerie hatte im Vorfeld Vereine, Verbände und auch die einzelnen Bürger wie bereits in den acht Jahren zuvor dazu aufgerufen, sich an der vom regionalen Abfallverwerter Aha organisierten Frühjahrsaktion zu beteiligen.

Mit dabei waren neben Mitgliedern des Ortsrats unter anderem die beiden Ortsfeuerwehren, die Sportjugend der Spielvereinigung Hüpede-Oerie und der Förderverein der Grundschule. In Hüpede ging es los auf dem Hof der Familie Nussbaum an der Bennigser Straße. In Oerie trafen sich die Teilnehmer auf dem Hof Zieseniß an der Hüpeder Straße. Im Anschluss waren alle fleißigen Helfer zu einem abschließenden Imbiss am Oerier Feuerwehrgerätehaus eingeladen. Die Frauen des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes hatten Salate zubereitet.

"Rund 30 Säcke haben wir in den vergangenen Jahren auch immer gesammelt", sagte Kimpioka abschließend. Ungewöhnlich sei dieses Jahr allerdings der Fund einer alten Nähmaschine im Gebüsch am Kinderspielplatz gewesen.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6um672eftjomxbnf5zn
Bad-Flohmarkt lockt mit vielen Schätzen

Fotostrecke Pattensen: Bad-Flohmarkt lockt mit vielen Schätzen