Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bei Windstille kommen Wandelemente

Pattensen-Mitte Bei Windstille kommen Wandelemente

Das stürmische Wetter könnte eine weitere Verzögerung für den Bau der Kindertagesstätte Ruther Straße in Pattensen bedeuten. Ernsthafte Sorgen macht sich deswegen aber niemand.

Voriger Artikel
Gemeinschaft beim Essen erleben
Nächster Artikel
Turnschuhe in allen Größen gesucht

An der Ruther Straße wird weiter an der Errichtung der Kindertagesstätte gearbeitet.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen-Mitte. Der Erste Stadtrat Axel Müller sagt: "Ich bin nach wie vor guter Hoffnung, dass wir die Einrichtung zum 1. August in Betrieb nehmen können." Nach dem dreiwöchigen Baustopp wird seit Montag weiter gearbeitet. Am Mittwoch sollen die Wandelemente für das Gebäude angeliefert werden, das in Modulbauweise errichtet wird. Die Elemente werden aber nur angeliefert, wenn es der Wind zulässt, erläutert Müller. "Bei diesem Sturm kann man nicht mit einem Kran arbeiten." Die Verzögerung sollte aber nur minimal sein, bis Ende der kommenden Woche könnte der Rohbau stehen.

Die Einrichtung, die gut 100 Krippen- und Kindergartenkindern Platz bieten wird, wird dringend gebraucht. Zwei Wochen lang mussten die Arbeiten wegen des starken Schneefalls ruhen. Dann legte die Stadt die Baustelle still, weil es Unstimmigkeiten mit der Region als Bauaufsichtsbehörde gab. Die Untere Naturschutzbehörde (UNB) der Region fordert eine Ausweichfläche für den streng geschützten Feldhamster. Damit hatte die Stadt nicht gerechnet, weil genau auf der Fläche für die Kita nachweislich keine Hamster leben.

Inzwischen wurde ein Kompromiss gefunden. "Wir sind sehr dankbar, dass sich die Bauaufsicht so kooperativ gezeigt hat", sagte Müller am Dienstag. Der Stadt gehe es im Grunde um die ganze Fläche zwischen Ruther Straße und Helweg, in der durchaus Hamster leben - zumindest dort, wo die Erweiterung des Gewerbegebiets geplant ist. Die Stadt habe sich jetzt mit der UNB geeinigt, dass auf der noch freien Fläche eine temporäre Ausweichfläche für Hamster angelegt wird. Später sollen die Tiere eingefangen und auf einer endgültigen Ausweichfläche angesiedelt werden, die von einem Landwirt hamstergerecht bewirtschaftet wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Pattensen

Die Bürger in Pattensen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Pattensen
doc6rl8z0htel2nxfn466
Schüler laufen für Wasser-Projekt in Nepal

Fotostrecke Pattensen: Schüler laufen für Wasser-Projekt in Nepal