Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Stadt verärgert über Ganztagskürzung

Pattensen Stadt verärgert über Ganztagskürzung

Die Stadtverwaltung will es nicht hinnehmen, dass die Ganztagsbetreuung in der Grundschule Pattensen zeitlich gekürzt wird. Es soll jetzt Gespräche mit der Landesschulbehörde geben.

Voriger Artikel
Wer hat Infos zu diesem Rad?
Nächster Artikel
Hauptmann nimmt Kinder mit auf Tour

Die Stadtverwaltung will die Kürzungen nicht hinnehmen.

Quelle: Symbolbild/Archiv

Pattensen. Die Stadtverwaltung reagiert verärgert auf die Kürzung der Betreuungszeit im Ganztagsbetrieb der Grundschule Pattensen. Das wurde durch die Mitteilung von Sylvia Düring vom städtischen Sachgebiet Bildung deutlich: „Die Stadt stimmt nicht zu“, sagte sie am Mittwochabend im Schulausschuss.

Weil über längere Zeit ein Defizit aufgelaufen war, hatte die mit Lehrern und Eltern besetzte Gesamtkonferenz beschlossen, die Betreuungszeit zu kürzen. Es soll sich um einen höheren fünfstelligen Betrag handelt. Der Ganztagsbetrieb soll nach den Sommerferien montags bis donnerstags bis 15.30 Uhr angeboten werden, nicht mehr bis 16 Uhr. Nach Auffassung der Schulleitung soll darunter die Qualität der Betreuung nicht leiden.

Die Verwaltung sei aber doch der Meinung, dass die Qualität unter der Kürzung leide, sagte Düring. Die Betreuungszeit sei kürzer, die Gruppen würden größer und bewährte Arbeitsgruppenleiter würden nicht weiter beschäftigt. Die Stadt habe die Schule gebeten, „den Beschluss zu korrigieren“. „Das ist leider nicht erfolgt.“ Jetzt will die Stadt Gespräche mit Vertretern der Landesschulbehörde führen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Schulausschussmitglied Jonas Soluk (CDU) wunderte sich, dass ein großes Defizit auflaufen konnte. „Man muss das doch vorher merken. Wann war das bekannt?“ Der Stadt sei es 2012 bekannt geworden, sagte Düring. Die Verwaltung habe erwartet, dass das Land sein Budget anhebt. „Das Budget ist für die Stadt nicht transparent.“ Auf Nachfragen versicherte Düring noch, dass es bei der Finanzierung des Ganztagsangebots in Schulenburg kein Defizit gibt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an