Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hüpede gewinnt das Fußballbowling

Schulenburg Hüpede gewinnt das Fußballbowling

Gleich zwei Mannschaften der Jugendfeuerwehr schafften es aufs Treppchen: Sie belegten den ersten und dritten Platz beim Sportcup der Pattenser Stadtjugendfeuerwehren, der in Schulenburg ausgetragen wurde. Den zweiten Platz erreichten Jugendliche aus Pattensen-Mitte.

Voriger Artikel
Landwirt baut Legehennenhof in Biohaltung
Nächster Artikel
"Was muss die Stadt zur Integration von Flüchtlingen tun?"

Stadtjugendfeuerwehrwartin Dana Penzold (von links), ihr Stellvertreter Marcus Pauli und Bürgermeisterin Ramona Schumann beglückwünschen die Gewinner des Sportcups.

Quelle: privat

Schulenburg. Beim Sportcup der Stadtjugendfeuer traten dieses Jahr neun Mannschaften aus den sechs Jugendfeuerwehren der Stadt in einer besonderen Sportart gegeneinander an: Fußballbowling. Die Aufgabe war es, mittels eines gezielten Schusses möglichst viele Kegel am Ende der Spielbahn umzuschießen. Jeder Spieler aus jeder Mannschaft durfte zwei Mal schießen. Am Ende wurden alle umgefallenen Kegel addiert und der Gesamtsieger ermittelt.

Stadtjugendfeuerwehrwartin Dana Petzold und ihr Stellvertreter Marcus Pauli zeichneten die Sieger am Ende aus. Die Siegermannschaft aus Hüpede bekam Pokal. Auch Bürgermeisterin Ramona Schumann richtete persönlich ihre Glückwünsche aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sosk1p9vpzojsv1hn4
Holzklötze bringen Kinder in Bewegung

Fotostrecke Pattensen: Holzklötze bringen Kinder in Bewegung