Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Theaterdinner bringt 3000 Euro für Aegidius-Haus

Pattensen Theaterdinner bringt 3000 Euro für Aegidius-Haus

Bei einer von der Pattenserin Ursula Preisigke, einer Schauspielgruppe und einem Hotelier organisierten Benefizaktion sind am Freitag rund 3000 Euro für das Aegidius-Haus am Kinderkrankenhaus Auf der Bult zusammengekommen. 60 Gäste kamen zu dem Theaterdinner und erlebten Shakespear "al dente".

Voriger Artikel
Autohaus Carnehl gewinnt Unternehmer-Cup
Nächster Artikel
Polizei ermittelt nach drei Autoaufbrüchen

Auf Initiative von Ursula Preisigke hin werden bei einem Benefiz-Essen im Hotel Zur Linde mit Shakespeare-Einlagen rund 3.000 Euro an Spenden für das Aegidius-Haus für schwerbehinderte Kinder gesammelt.

Quelle: Torsten Lippelt

Pattensen. Seit Jahren engagiert sich die Pattenserin Ursula Preisigke für das Aegidius-Haus, einer Einrichtung für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche am Kinderkrankenhaus auf der Buld. Für Freitag hatte sie mit mehrere Partnern einen Shakespaer-Abend mit Dinner organisiert: Der Inhaber des Hotel-Restaurants Zur Linde Hyzri Spahiu stellte seinen großen Saal samt Personal zur Verfügung. Und er vom Krimidinner im Februar bereits bekannte Andreas Ludin von der Theatertruppe "Die Kleine Bühne" übernahm mit seinen Mitstreitern Jens Schlieper und Frank Neumann den schauspielerischen Part.

So brachte das Trio in mehr als eineinhalb Stunden die gesammelten Werke William Shakespeare "al dente" in oft dreiminütiger Kurzfassung und sehr humoristisch als „Willis wilde Werke“ auf die imaginäre Saalbühne.

Die Pattenser Bürgermeisterin Ramona Schumann lobte das „unglaublich spannende Konzept, gemeinsam Theater bei Essen und Trinken zu erleben“. Auch das Unternehmer-Netzwerk Power hatte mit Werbemittelaktionen seinen Anteil daran. „Wir engagieren uns immer gern für soziale Projekte“, so der Power-Vorsitzender Dirk Schröder.

Sabine Woyna, die Schatzmeisterin des Lions Club Hannover Aegidius, der für das Haus Spenden einsammelt, konnte sich mit Lions-Präsident Olaf Brock über einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro freuen.

„Die Summe erhöht sich allerdings noch um Einzelspenden und um die Getränkeeinnahmen von Freitagabend, die uns Herr Spahiu ebenfalls zur Verfügung stellt“, kündigte Ursula Preisigke an, sodass am Ende rund 3.000 Euro für den guten Zweck zusammen kommen würden.

doc6wfdwvhmgbqln19brt

Fotostrecke Pattensen: Theaterdinner bringt 3000 Euro für Aegidius-Haus

Zur Bildergalerie

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xftkjp7z9s116f5db5p
Vom Chor glücklich summend in den Feierabend

Fotostrecke Pattensen: Vom Chor glücklich summend in den Feierabend

Pattensen