Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Zweiter Frühling für Pattenser Häuser

Pattensen Zweiter Frühling für Pattenser Häuser

Die Stadt Pattensen und die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region Hannover bieten Hausbesitzern in Pattensen bis zum 14. Mai eine kostenlose Energieberatung durch unabhängige Berater an. Zum Auftakt hat Energieexperte Friedhelm Birth das Haus der Familie Busche besucht.

Voriger Artikel
80 Gäste besuchen Hammerflügel-Konzert
Nächster Artikel
Mann zahlt Hotel nicht und sagt, er sei vom SEK

Bald ist der (Nachtspeicher-)Ofen aus: Über den besten Weg dahin informieren (von links) Dagmar Moldehn, Herbert Busche, Anja Wenzel und Friedhelm Birth.

Quelle: Torsten Lippelt

Pattensen. Das Bauernhaus der Familie Busche an der Jeinser Straße wurde 1939 erbaut und wird zurzeit noch mit zwölf Nachtspeicheröfen beheizt. Im Auftrag der gemeinnützigen Klimaschutzagentur informierte Birth das Ehepaar über energie- und kostensparende Alternativen. Im Fokus steht der Austausch von Nachtstromspeicherheizungen. Bei den etwa einstündigen Terminen geben die Experten auch allgemeine Einschätzungen über das zu erwartende Energiesparpotenzial und informieren über mögliche Modernisierungen sowie Fördermöglichkeiten. Auch Pattensens Klimaschutzmanagerin Dagmar Moldehn und Vanessa Kohlmeier von der Klimaschutzagentur Region Hannover informierten vor Ort. 

An dem Besuch nahm ferner Anja Wenzel teil, Mitarbeiterin der Stadtversorgung Pattensen. „Während des Beratungszeitraums gewährt die Stadtversorgung eine begrenzte Sonderförderung und übernimmt weitgehend die Entsorgungskosten – etwa 2500 Euro bei Einfamilien- und bis zu 5000 Euro bei Mehrfamilienhäusern“, sagte sie. Die einzig Unzufriedene an diesem Nachmittag, wenn sie die Beratung denn verstanden hätte, könnte die Familienhündin Isa gewesen sein. „Unsere Bracke schläft gern auf dem warmen Nachtspeicherofen. Da wird sie sich künftig wohl ein anderes Plätzchen suchen müssen“, sagte Karin Busche.

Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der Stadt pattensen.de. Unter dem Motto "Zweiter Frühling für Pattenser Häuser" ist für Mittwoch, 5. April, eine öffentliche Informationsveranstaltung ab 19 Uhr im Ratskeller geplant. Energieexperten, Bauherren und Vertreter der Stadt werden informieren und Fragen der Zuhörer beantworten. Der Eintritt ist frei.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x8m6cf5y2t184rkghe
Ortsfeuerwehren machen große Fahrübung

Fotostrecke Pattensen: Ortsfeuerwehren machen große Fahrübung

Pattensen