Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Stadt feiert 40 Jahre Partnerschaft mit St. Aubin

Pattensen Stadt feiert 40 Jahre Partnerschaft mit St. Aubin

Bei einem Arbeitstreffen haben Vertreter der Stadt Pattensen und der französischen Stadt St. Aubin über das Programm für die Städtepartnerschaft gesprochen. Höhepunkt wird 2017 die Feier in St. Aubin zum 40-jährigen Bestehen der Freundschaft sein.

Voriger Artikel
Marienburg bei Tag und Nacht im Jahreskalender
Nächster Artikel
Horst Bötger führt auch neue CDU-Fraktion

Zu den Teilnehmern des deutsch-französischen Arbeitstreffens gehören Bürgermeisterin Ramona Schumann (vorn) und Joel Roguez (hinten Dritter von links), der stellvertretende Bürgermeister von St. Aubin.

Quelle: privat

Pattensen. "Es sind in diesen Jahrzehnten langjährige und intensive Freundschaften entstanden", erläutert Bürgermeisterin Ramona Schumann das besondere Verhältnis mit Saint-Aubin-Lés-Elbeuf. Offenbar ein fruchtbares Verhältnis: In Pattensen leben inzwischen die meisten Franzosen oder französischstämmigen Menschen in der gesamten Region Hannover.

Jetzt erhielt die Stadt gleich zweimal Besuch aus
Frankreich: Die katholische Kirche empfing Familien und Freunde zum alljährlichen Austausch, und eine weitere Delegation reiste zum jährlichen Arbeitstreffen nach Pattensen.

Das Arbeitstreffen, dass traditionell abwechselnd in Frankreich und
Deutschland stattfindet, dient dem Austausch der örtlichen Partnerschaftskomitees, zu dem Vereine und Institutionen der Stadt gehören. Es werden die Aktionen und Treffen des nächsten Jahres besprochen und Möglichkeiten ausgelotet, die Partnerschaft auch die kommenden Jahre mit Leben zu erfüllen.

Karl-Heinz Bischoff-Tschirner ist als Pattenser auch Vizepräsident des Partnerschaftskomitees Niedersachsen-Normandie, das auf Landesebene die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland begleitet. "Im Komitee gilt Pattensen als leuchtendes Vorbild, wie Städtefreundschaften über Jahre intensiver Pflege wachsen und leben.
Wir können sehr stolz darauf sein, was die Pattenser auf allen Ebenen dafür leisten", sagt er.

Für 2017 sind gegenseitige Besuche zu den Neujahrsempfängen in Pattensen und St. Aubin geplant, beim Pattenser Schützenfest, außerdem geplant sind eine Neuauflage des Jugendaustauschs, die Austausche der Feuerwehr, der Schulen und der katholischen Kirche sowie Sportaktivitäten.

Das 40-jährige Bestehen der Partnerschaft wird Pfingsten in St. Aubin bei der traditionellen Calvacade - dem Blumen- und Blütenfest - gefeiert. Aus Pattensen wird eine große Delegation nach Frankreich reisen. "Wir freuen uns darauf, mit unseren Freunden darauf anzustoßen und die nächsten 40 Jahre einzuläuten", sagt Schumann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6spaekfnpieirkibk63
Literarische Weihnachtsbescherung im Stall

Fotostrecke Pattensen: Literarische Weihnachtsbescherung im Stall