Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Volksbank unterstützt Spielleute

Pattensen-Mitte Volksbank unterstützt Spielleute

Mit einer Spende unterstützt die Volksbank Pattensen-Hildesheim die Spielgemeinschaft des Alt Calenberger Fanfarenzugs und des Spielmann- und Fanfarencorps. Mit den 1500 Euro wurden zwei neue Trompeten und einheitliche Poloshirts für gemeinsame Auftritte angeschafft.

Voriger Artikel
ADFC fordert Radwegeplan für Schüler
Nächster Artikel
Anwohner auf Irrfahrten durch die Altstadt

Freuen sich über die Spende: Detlef Knust (von links), Claudia Frie, Jan-Erik Schweppe, Sabrina Zacharias, Celine Wölk, Barbara Hilder und Dennis Schäfer.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen-Mitte. Einst waren sie Rivalen, jetzt treten sie gemeinsam auf: Die Spielleute des Spielmann- und Fanfarencorps Pattensen von 1958 (SZFZ) und des Alt Calenberger Fanfarenzugs von 1980 (ACF). Am Donnerstag kamen vom SZFZ der 1. Vorsitzende Detlef Knust, sein Stellvertreter Dennis Schäfer sowie die 1. Kassenwartin Barbara Hilder in die Volksbank, um sich persönlich bei Claudie Frie und Jan-Erik Schweppe zu bedanken.

Dabei waren vom SZFZ auch Sabrina Zacharias und Celine Wölk, die in Zukunft auf den neuen Trompeten spielen dürfen. "Das ist ein Dank an euch für eure ständige Teilnahme an den Auftritten und Übungsabenden", sagte Vorsitzender Knust. "Und vielleicht auch ein Ansporn für die anderen", fügte er listig hinzu.

Ein Dank gelte besonders den Volksbank-Kunden, sagte Schweppe, die mit ihrer Teilnahme am Gewinnsparen die Spende möglich gemacht hätten. "Es freut uns, wenn Geld aus der Region auch in der Region bleibt", ergänzte er.

doc6whygvec1o0z0g34jb2

Bei gemeinsamen Auftritten kommen diese neuen Poloshirts zum Einsatz.

Quelle: Kim Gallop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wsngyb31bmns4h1df
Jeden Mittag gehen die Schüler ins Gasthaus

Fotostrecke Pattensen: Jeden Mittag gehen die Schüler ins Gasthaus

Pattensen