Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Zahlreiche Gäste besuchen den Erlebnistag

Pattensen-Mitte Zahlreiche Gäste besuchen den Erlebnistag

Zahlreiche Gäste haben den von der Werbegemeinschaft Power in Pattensen organisierten Erlebnistag am Sonntag rund um das Calenberg Center besucht. Die Kinder freuten sich bei dem guten Wetter über die vielfältigen Angebote. Für alle Altersgruppen gab es Musik, Show und Tanz.

Voriger Artikel
Senioren-Projekt Miteinander läuft weiter
Nächster Artikel
Auf der Bundesstraße 443 kommt es zu Staus

Etliche Besucher - darunter viele Familien - sind beim Erlebnistag auf dem Gelände des Calenberg Centers dabei.

Quelle: Tobias Lehmann

Pattensen-Mitte. Nahezu alle Parkplätze des Calenberg Centers waren besetzt, einige Besucher mussten schon auf die angrenzenden Straßen ausweichen. "Ich hatte schon befürchtet, dass es heute ein wenig zu warm wird. Doch es läuft super", sagte der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Power, Dirk Schröder. Die Werbegemeinschaft hatte den Erlebnistag bereits zum 16. Mal organisiert, zum dritten Mal am Calenberg Center in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag.

Zahlreiche Unternehmen und Vereine aus Pattensen und der Region nutzten die Gelegenheit, sich dort auf der gesamten 150 Meter langen Flaniermeile vor dem Center zu präsentieren. Für Kinder gab es Angebote wie ein Karussell, ein Riesenrad mit einer Höhe von acht Metern und erstmals auch ein Kasperletheater. "Das bieten wir den Besuchern kostenlos an", sagte Schröder. Das war offenbar eine gute Entscheidung, denn meist waren alle Bänke von den Kindern belegt.

Beliebt waren auch die Angebote des Rollstuhlsportvereins Hannover, der zum Kartfahren einlud und auch einen kleinen Parcour mit mehreren Stationen für Kinder aufgebaut hatte. Für Musik sorgten gleich mehrere Bands, unter ihnen die KGS-Schulband Wednesnight. Ein Höhepunkt des Showprogramms war die Vorführung der Kontaktkampfsportart Krav Maga, die Marcel Lindert mit seinem Team präsentierte. Die Sportler hatten dafür übrigens keine Matten ausgelegt. "Die brauchen wir nicht. Krav Maga ist eine Sportart zur Selbstverteidigung auf der Straße", sagte Lindert.

doc6vff5fib3r7a8z7aos0

Fotostrecke Pattensen: Zahlreiche Gäste besuchen den Erlebnistag

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wsngyb31bmns4h1df
Jeden Mittag gehen die Schüler ins Gasthaus

Fotostrecke Pattensen: Jeden Mittag gehen die Schüler ins Gasthaus

Pattensen