Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Oerie
Oerie
Pattensen
Martin Jausch - links flankiert von Fachbereichstleiter Jörg Laszinski - leitet seinen ersten Ausschuss.

Das Projekt der ehrenamtlichen Begleitung von Senioren in Pattensen soll weiter gehen. Dafür hat sich der Ausschuss für Soziales, Sport und Ehrenamt am Mittwochabend einstimmig ausgesprochen.Die Stadt soll dafür im nächsten Jahr 4000 Euro investieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen-Mitte
Ursula Preisigke überprüft mit einem Blick in ihren Computer, ob alle Informationen auf dem Plakatentwurf korrekt sind.

Ursula Preisigke aus Pattensen organisiert für Freitag, 10. März, 19 Uhr, eine Benefizgala für schwerkranke Kinder. Dabei gibt es Comedy und Musik im großen Festsaal im Hotel Zur Linde und ein warmes Gericht. Der Erlös geht an das Aegidius-Haus und die Aktion Kindertraum.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Koldingen
Zusammen mit dem BUND, der Bingo-Stiftung, der Stadt Pattensen und dem Ortsrat pflanzen Koldinger Landwirte nicht nur 20 Obstbäume in der Feldmark, sondern stellen auch eine Infotafel dazu auf.

Ab dem kommenden Frühjahr können sich Fußgänger und Radfahrer, aber auch Wildbienen und Vögel, mit Beginn der Blütezeit an einer neuen Obstbaumreihe in der Koldinger Feldmark erfreuen.

mehr
Pattensen / Hiddestorf
Vertreter der Vereine freuen mit Geschäftsstellenleiter Jan-Erik Schweppe (ganz hinten) sich über die Zuschüsse für ihre Arbeit von der Volksbank.

Die Volksbank hat ihre Erträge aus dem Gewinnsparen für Vereine in Pattensen und Hiddestorf ausgeschüttet. Sechs Vereine und eine Ortsfeuerwehr aus Pattensen sowie zwei Vereine aus Hiddestorf freuen sich über eine Beteiligung an der Gesamtsumme von 3500 Euro.

mehr
Hemmingen/Pattensen/Springe
Zwischen Hiddestorf und Pattensen wird ein Windrad gewartet.

Es herrscht Einigkeit: Niemand will neue Windräder im Gebiet zwischen Hemmingen, Pattensen und Springe – der Hemminger Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt nicht, die Stadtverwaltung nicht und auch nicht die Zuhörer der Sitzung am Donnerstagabend.

mehr
Hemmingen
Gegenwind: Die Stadt Hemmingen will sich gegen noch mehr Windräder aussprechen. Lippeltxc

Zwischen Hemmingen, Pattensen und Spinge könnte einmal ein Windpark mit 20 Anlagen stehen. Die Stadt Hemmingen lehnt die Erweiterung des Windparks mit derzeit acht Anlagen ab. Die Stellungnahme an die Region soll heute im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt behandelt werden.

mehr
Pattensen
Julia Recke (links) und Ramona Schumann (rechts) überreichen die Spenden auf der Rathaus-Terrasse an Herbert Meyer und Andrea Eibs-Lüpcke.

Über eine unerwartete finanzielle Unterstützung in Höhe von jeweils 500 Euro freuen sich das Wanderwegeteam der Stadt Pattensen und das Flüchtlingsnetzwerk. Der Rat der Stadt hat den beiden Institutionen jeweils 500 Euro überreicht.

mehr
Pattensen
Freuen sich über die begeisterten Wanderer in Pattensen: Herbert Meyer (von links), Herbert Mohr, Lutz Ahlers, Günter Gutknecht und Kai Oppenborn.

Pattensen ist eine Stadt für Wanderer. Das belegt die seit dem Jahr 2014 bereits 6000-mal verkaufte Wanderkarte, die das ehrenamtlich tätige Wegeteam im Stadtmarketing seit 2014 jährlich drucken lässt. Sie kostet 3,95 Euro.

mehr
Pattensen
Banknoten liegen auf einem Haufen. (Symbolbild)

Die Stadtverwaltung geht bei der Planung von Pattensens Finanzen neue Wege: Schon in der Vorbereitungsphase für den Haushalt 2018 sollen Ortsräte und Fachausschüsse mitreden können. So sollen die Beratungen zur Verabschiedung des Etats verkürzt werden.

mehr
Pattensen
Die Organisatoren Ulf Narten (links) und Axel Oppenborn freuen sich auf den Weihnachtsmarkt in Schulenburg.

Die Pattenser können sich auf zahlreiche Weihnachtsmärkte im Stadtgebiet freuen. Das Unternehmernetzwerk Power wechselt den Stadtort und wird den Markt am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. Dezember, auf dem Marktplatz ausrichten. Bereits dieses Wochenende öffnen Märkte in Hüpede und Schulenburg.

mehr
Pattensen
Ziehen ein positives Fazit: Simone Junggebauer (von links), Erwin Jordan, Ramona Schumann und Barbara Hoffmann.

Das Projekt "Miteinander in Pattensen" zur Unterstützung von Senioren im Alltag soll fortgesetzt werden. Das fordert Bürgermeisterin Ramona Schumann. Gemeinsam mit allen Beteiligten zog sie am Dienstag bei einer Tagung im Ratskeller ein positives Fazit. Die Entscheidung muss allerdings der Rat fällen.

mehr
Hüpede / Oerie
Neues Führungsduo für Hüpede und Oerie: Ortsbürgermeisterin Marion Kimpioka und ihr Stellvertreter Hans-Friedrich Wulkopf.

Überraschung im Ortsrat Hüpede-Oerie: Bei der konstituierenden Sitzung wurde Marion Kimpioka wieder zur Ortsbürgermeisterin gewählt. Ihr Stellvertreter wurde Hans-Friedrich Wulkopf (Freie Wähler). Die CDU, die bei der Kommunalwahl meisten Stimmen erhalten hatte, ging leer aus.

mehr
1 3 4 ... 21
Pattensen
doc6sosk1p9vpzojsv1hn4
Holzklötze bringen Kinder in Bewegung

Fotostrecke Pattensen: Holzklötze bringen Kinder in Bewegung