Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Oerie
Oerie
Pattensen
Bürgermeisterin Ramona Schumann stellt sich beim Projekt Pimp Your Town den Fragen der Schüler.

Für Bürgermeisterin Ramona Schumann ist es „ein Herzenswunsch“: Die Einrichtung eines Jugendparlaments in Pattensen. Sie will sich jetzt vom Rat der Stadt das Votum holen, um eine entsprechende Satzung zu erstellen. Dann könnte möglicherweise bereits 2018 gewählt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Oerie
Die Landjugend wirbt mit großen Plakaten in und um Pattensen - etwa an der B3 bei Oerie - für den Tanz in den Mai.

Die Landjugend Pattensen/Calenberger Land richtet am Sonntag, 30. April, den Tanz in den Mai aus. Gefeiert wird ab 21 Uhr auf dem Hof Schmidt/Sellhorn, Zum Walde 8, in Oerie. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen
Dieses Bauland ist entwickelt: Große Kräne zeigen an, wo an der Göttinger Straße das neue Rathaus von Pattensen entsteht.

Die SPD-Ratsfraktion unterstützt den Vorschlag der Stadtverwaltung, für ganz Pattensen ein Stadtentwicklungskonzept zu erarbeiten. Das gab die Fraktion jetzt in einer Pressemitteilung bekannt.

mehr
Hüpede / Oerie
Die Eltern - darunter Sascha Förster (Vierter von links), der Vorsitzende des Elternrats - sowie Verteter der CDU-Ortsratsfraktion Hüpede-Oerie schauen sich den Krippen-Standort an.

Der Elternrat der DRK-Kindertagesstätte in Hüpede kämpft weiter für den Erhalt der Krippe. Sascha Förster, der Vorsitzende, wies jetzt darauf hin, was für gravierende Nachteile der kurzfristige Wechsel in eine andere Einrichtung für Kinder und Eltern hätte.

mehr
Hüpede / Oerie
Der neue Ortsvorstand der CDU Hüpede-Oerie: Karsten Vogel (hinten von links), Hendrik Holtgraefe, Matthias Müller, Margret Zieseniß, Dr. Horst Bötger sowie Dirk-Christian Bötger (vorne von links), Friderike Nussbaum, Horst Dobslaw und Jonas Soluk, der CDU Stadtverbandsvorsitzende. Auf dem Bild fehlt Conrad Nussbaum.

Der CDU Ortsverband Hüpede-Oerie hat jetzt bei seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Die anwesenden Christdemokraten bestätigten den bisherigen Ortsvorsitzenden Horst Dobslaw einstimmig im Amt.

mehr
Pattensen / Hannover
Von der SPD waren dabei: Pascal Dißmer (von links), Dieter Alm, Andrea Eibs-Lüpcke, Thomas Vogel, Simone Köpper, Iris Alm, Ramona Schumann, Renate Ohlendorf, Andreas Ohlendorf, Monika Schmalkuche, Swea Walkowiak, Jörg Walkowiak und auf dem kleinen Foto Niklas Ohlendorf, Justina Walkowiak und Martin Schulz.cv

Mitglieder der SPD Pattensen trafen Kanzlerkandidat Martin Schulz am Mittwoch im Capitol in Hannover. Die Gruppe war einer Einladung der SPD Niedersachsen gefolgt und mit weiteren 1184 Genossinnen und Genossen in das Capitol in Linden gefahren.

mehr
Pattensen
Baugebiete wie in Jeinsen und Pattensen werden beim Stadtentwicklungskonzept eine Rolle spielen. Es geht aber auch um Fragen der Digitalisierung wie sie Ramona Schumann mit der Landtagsabgeordneten Silke Lesemann im Rathaus diskutiert oder die Entwicklung der Feuerwehren, die nicht nur Brände löschen, sondern auch sozial in der Stadt engagiert sind und zum Beispiel Veranstaltungen organisieren. 

Bürgermeisterin Ramona Schumann (SPD) will ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept für Pattensen mit breiter Bürgerbeteiligung entwickeln. Bereits dieses Jahr sollen in den Nachtragshaushalt 50.000 Euro eingestellt werden. Erstmals wurden die Pläne jetzt im Ortsrat Schulenburg vorgestellt.

mehr
Hüpede / Oerie
Die Eltern - darunter Sascha Förster (Zweiter von links), der Vorsitzende des Elternrats, Kitaleiterin Petra Michalke-Prüße (Vierte von rechts) sowie Horst Dobslaw (links) und Margret Zieseniß (Dritte von rechts) von der CDU-Ortsratsfraktion Hüpede-Oerie kämpfen für den Fortbestand der Krippe.

Die Eltern in Hüpede und Oerie kämpfen um den Fortbestand der Krippe in Hüpede. Um sie zu unterstützen, hatten jetzt Mitglieder der CDU-Ortsratsfraktion zu einem Pressetermin an der Kindertagesstätte eingeladen.

mehr
Pattensen-Mitte
Der Förderverein Stadtmuseum will das alte Spritzenhaus an der Marienstraße in der Altstadt von Pattensen weiter nutzen.

Hermann Schuhrk ist sauer. Anlass: die Vorgänge rund um das ehemalige Pattenser Spritzenhaus an der Marienstraße, seit 2002 Domizil des Fördervereins Stadtmuseum Pattensen, dessen Vorsitzender Schuhrk ist.

mehr
Pattensen
Dieses Bauland ist entwickelt: Große Kräne zeigen an, wo an der Göttinger Straße das neue Rathaus von Pattensen entsteht.

Die Gründung einer Baulandentwicklungsgesellschaft von Stadt Pattensen und Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen hat der Rat beschlossen. Die Mehrheit war mit 15 Ja-, 13-Nein-Stimmen und einer Enthaltung denkbar knapp.

mehr
Pattensen / Vardegötzen
Stadt will mit Festsetzungen vermeiden, dass Windräder - die diese zwischen Pattensen und Hiddestorf - überall hin gebaut werden können.cv

Politik und Verwaltung haben bei der Ratssitzung in Pattensen am Donnerstag einen wichtigen Prozess zum Umgang mit Windenergieanlagen angeschoben. Außerdem wurde die Führung der Freiwilligen Feuerwehr in Vardegötzen neu aufgestellt.

mehr
Pattensen
Die Stadt wünscht mehr Einfluss auf Neubauvorhaben, um gerichtliche Auseinandersetzungen wie die um Pattensen-Mitte-Nord verhindern zu können.

Die Stadt Pattensen will mit der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen eine Baulandentwicklungsgesellschaft gründen. Der Beschluss soll am Donnerstagabend im Rat gefasst werden. Die SPD-Fraktion ist dagegen. Sie will zuvor noch Fragen klären. Bürgermeisterin Ramona Schumann sieht diese beantwortet.

mehr
1 3 4 ... 28
Pattensen
doc6umm90eh1sh6a39m8sn
Jägercorps nimmt 16 neue Mitglieder auf

Fotostrecke Pattensen: Jägercorps nimmt 16 neue Mitglieder auf