Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Ronnenberg
Laut beschlossener Entwurfsplanung aus dem vergangenen September soll für den Grundschulneubau (grüne Fläche) und für den Schulhof der bisherige Fußballhartplatz als 4000 Quadratmeter großes Kleinfeld (rechter Bildrand) direkt an den Rasenplatz der Bezirkssoprtanlage verlegt werden. Die Petanqueanlage des TuS Empelde wird dafür auf einen benachbarten ungenutzten Tennisplatz (unten im Bild) verlagert. Nur im Erweiterungsfall soll das neue Kleinfeld einem weiteren Neubau weichen und in den Südosten der Bezirkssportanlage verlegt werden. Auf dem bisherigen Hartplatz (siehe Bildergalerie) und angrenzenden Flächen soll nun auch eine neue Turnhalle entstehen, weil die freien Kapazitäten der bestehenden KGS-Turnhallen nicht für eine zusätzliche Grundschule mit Ganztagsbetrieb ausreichen.
Empelde

Für den geplanten Neubau einer zweiten Empelder Grundschule auf einem Sportplatz an der KGS wird es langsam eng: Weil die Kapazitäten der KGS-Turnhalle für eine neue Schule mit Ganztagsangebot wohl nicht ausreichen würden, soll dort auch eine neue Halle gebaut werden. Eine Vierzügkeit scheidet dann aus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Empelde
Diakonielädchen Kids startet Werbeoffensive
Sandra Heuer (von links) und Verkäuferin Alja Ali Khan packen den Einkauf von Stammgast Stefanie Kossala ein.

Das Diakonielädchen Kids geht in die Offensive: Obwohl der Second-Hand-Laden mit dem kostengünstigen Verkauf gespendeter Kinderkleidung und Spielwaren vier Jahre nach der Eröffnung viele Stammkunden gewonnen hat, soll das Geschäft bekannter werden und mehr Umsatz machen. Denn: Die Förderzuschüsse laufen aus.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Die Sozialpädagogin im Anerkennungsjahr, Maren Fellmann (von links), und Werkstattleiterin Anke Struck nähen mit Katharina Nitschke.
Empelde Viel Stoff für Integration und sozialen Halt

Nahtstelle zwischen Integration, Armutslinderung und sozialer Einbindung: Im Werkstattbereich des Diakonielädchens Kids kommen regelmäßig Einwanderinnen, alleinerziehende Mütter und einkommensschwächere Frauen zusammen, um dort kostenlos Kleidungsstücke zu flicken, neu anzufertigen und Kontakte aufzubauen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Die Feuerwehren aus Ronnenberg und Empelde verzeichneten am Dienstag eine Serie von Einsätzen.
Empelde/Ronnenberg Hochhausbewohner erleidet Rauchgasvergiftung

Brand, Dauerregen, Fehlalarm: Eine ganze Reihe von Einsätzen hat am Dienstagvormittag die Feuerwehren aus Empelde und Ronnenberg in Atem gehalten. Unter anderem mussten die Einsatzkräfte einen Brand im achten Stock eines Hochhauses in Empelde löschen. Der Bewohner erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

doc6vycra9phsy1bkp8okk0
Hochhausbewohner erleidet Rauchgasvergiftung

Fotostrecke Ronnenberg: Hochhausbewohner erleidet Rauchgasvergiftung

Empelde
Der Übergang an der Ronnenberger Straße in Empelde wird während der Inspektion der automatischen Schrankenanlage von Bahnpersonal mit einem Absperrband überwacht.

Vor dem S-Bahnübergang an der Ronnenberger Straße in Empelde haben sich am Montagvormittag in beiden Fahrtrichtungen immer wieder Staus gebildet. Grund für die Verkehrsbehinderungen mit längeren Wartezeiten waren Inspektionsarbeiten an der automatischen Schrankenanlage.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Empelde
Die hochwertigen Systemelemente für den Erweiterungsbau der Theodor-Heuss-Grundschule in Empelde stehen kurz vor der Inbetriebnahme.

Mehr Raum für die Mädchen und Jungen der Theodor-Heuss-Grundschule in Empelde: Pünktlich zum Ende der Ferien sind auf dem Parkplatz vor der Schule die Erweiterungsarbeiten fast abgeschlossen. Dort sind vier zusätzliche Klassenräume und Toiletten in Form von hochwertigen Systembauelementen entstanden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen
Die Landtagswahl ist im Januar 2018.

Die Runde der Kandidaten für die Landtagswahl 2018 ist kleiner geworden: Tibor Maxam tritt jetzt doch nicht als parteiloser Einzelbewerber im Wahlkreis 35 an, zu dem Hemmingen gehört. „Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschlossen von meiner Kandidatur zurückzutreten“, teilte der Springer mit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Empelde
Yannick Hettich (von links), Julia Bolzek, Nils Meyer, Ninia LaGrande, Erwin Jordan, Frank Nickel und Dr. Martin Kinkel freuen sich auf die Sommerfest-Premiere auf dem Kaliberg.

Es soll der Höhepunkt des diesjährigen Veranstaltungsprogramms werden: Die Hörregion lädt am Sonntag, 30. Juli, auf dem Kaliberg in Empelde zur ersten Auflage des Hörfestes ein. Live-Konzerte, Klangexperimente und außergewöhnliche Hörerlebnisse warten auf die Besucher.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Erst nach Ende der bislang gut besuchten Sommersaison im Freibad Empelde können dort die DLRG-Leitungsprobleme angepackt werden. In der Holzhütte der DLRG (siehe Bildergalerie) gibt es kein fließendes Wasser mehr.

Das Freibad Empelde ist saniert, wieder richtig schick und wird von den Besuchern auch gut angenommen. Ein Problem gibt es aber für die DLRG-Ortsgruppe Empelde. Bei den Baumaßnahmen wurde eine Leitung beschädigt, die Lebensretter sind in ihren Räumlichkeiten auf dem Freibadgelände ohne Wasser.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
So sieht es jetzt nicht mehr aus: Der überdachte Durchgang zur B 217 ist inzwischen nach einem Einsatz des Ronnenberger Bauhofes nicht mehr von Unkraut überwuchert.

Schnell gehandelt: Nur einen Tag nach einer öffentlichen Beschwerde aus der Bevölkerung hat die Stadt Ronnenberg umgehend reagiert und auf dem völlig überwucherten Durchgang zwischen der Straße Rolover Kirchweg und der Bundesstraße 217 das zum Teil schulterhohe Unkraut beseitigt.

mehr
Ronnenberg
Lore Rahe-Hortsch und Ehemann Hans Joachim Hortsch zeigen die überwucherte Lärmschutzwand, die an ihren Garten grenzt. Das Wurzelwerk (siehe Bildergalerie) eines Baumes am Straßenrand schiebt die Gartenumrandung immer weiter in die Höhe. Durch die Lärmschutzwand ist an mehreren Stellen eine Wildrose gewachsen und hat Risse und Löcher hinterlassen. Die Anwohner klagen über einen zunehmend steigenden Lärmpegel, weil der Holzschutz wegen der Schäden beeinträchtigt werde.

Streit wegen schlechter Pflegearbeiten entlang der Lärmschutzwand: An der Bundesstraße (B) 217 beschädigen mächtiges Wurzelwerk und Wildwuchs die Gartenanlage eines Ehepaares. Die Anwohner erheben Vorwürfe gegen die zuständige Straßenmeisterei. Die räumt die Missstände ein und will im Herbst tätig werden.

mehr
Ronnenberg
Vorgängermodell: Die SPD Ronnenberg ruft wieder zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb auf und hofft auf möglichst viele Teilnehmer sowie eingereichte Bilder für den nächsten Jahreskalender.

Der SPD-Ortsverein Ronnenberg ruft erneut zu seinem alljährlichen Fotowettbewerb auf. Die inzwischen bereits fünfte Auflage steht unter dem Motto „Die schönsten Seiten Ronnenbergs“.

mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus Ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit! mehr

Ronnenberg in Zahlen
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 38 km²
  • Einwohner : ca. 23.500
  • Bevölkerungsdichte : 623 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30952
  • Ortsvorwahlen : 0511, 05109, 05108
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Hansastraße 38, 30952 Ronnenberg, Telefon (0511) 46000