Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Empelde
Empelde
Ronnenberg
Künftiges Bauland für Betriebe, Firmen und Dienstleister: Im Nordosten von Ronnenberg will die Stadt ein rund 70 000 Quadratmeter großes Gewerbegebiet entwickeln. In unmittelbarer Nähe soll auf einer bislang unbebauten Ackerfläche (siehe Bildergalerie) ein Mischgebiet für Wohnraum und Kleingewerbe entstehen. Der städtische Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler erläutert bei einer Ortsbegehung die Pläne.

Wachstum im Norden, Anlieger besorgt: Die Stadt will am nordöstlichen Rand der Ronnenberger Kernstadt entlang der Bundesstraße 217 auf einer Fläche von rund 70 000 Quadratmetern ein zusätzliches Gewerbegebiet entwickeln. Anwohner befürchten wegen der Pläne vor allem zusätzliche Verkehrsbelastung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Calenberger Land
Birgit Lattmann (von rechts), Antrud Schröder, Karola Bernhards und Ansgar Borrmann präsentieren die vier bisherigen Adventskalender.

Noch eine Woche dauert es, bis das neue Titelbild für den Adventskalender des Lions-Clubs ausgewählt wird. Bis zum 2. September nehmen HAZ und NP noch winterliche Bilder aus dem Calenberger Land entgegen. Aus allen Vorschlägen wird das Bild ausgewählt, das die Vorderseite des neuen Kalenders ziert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ronnenberg
Birgit Sommerfeld (links) und Stephanie Harms stellen den erstmals aufgelegten Veranstaltungskalender vor.

Erstmals hat die Stadt Ronnenberg einen Veranstaltungskalender für Senioren erstellt. Auf 24 Seiten ist in dem kostenlosen Heft eine Vielzahl einmaliger und regelmäßiger Angebote für ältere Menschen aufgeführt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Empelde
Der Verfassungsschutzexperte Jörg Peine-Paulsen (links) informiert Wirtschaftsförderer Torsten Jung und Ronnenberger Geschäftsleute (siehe Bildergalerie) beim Unternehmerstammtisch über die Abwehr möglicher Cyberattacken.

Datenklau, Wirtschaftsspionage und Cyberattacken: Davon können jederzeit auch kleinere Firmen und Betriebe betroffen sein. Ein Verfassungschutzexperte hat Ronnenberger Geschäftsleute beim Unternehmermittagstisch vor Internetgefahren gewarnt. Sie sollen sich besser vor digitalen Angriffen schützen.

mehr
Ronnenberg
Bei der nagelneuen Einrichtung fehlen nur noch die Trennwände ziwschen den Toilettenbecken.

Nur noch wenige Tage, dann können die Mädchen und Jungen an der Regenbogenschule in Weetzen die neuen Toilettenanlagen der Einrichtung bestaunen - und benutzen. Die Sanierungsarbeiten stehen kurz vor der Fertigstellung.

mehr
Stadt Ronnenberg
Der Kormoran beschwert sich aus vollem Hals, dabei hat er doch selbst bei seinem Landeanflug den angepeilten Pfosten verfehlt.

Unser Leser Jochen Braband hatte es schon beim Anflug geahnt: Das kann nicht gutgehen! Als Naturfotograf war der 68-Jährige an den Stapelteichen in Weetzen unterwegs, als er einen Kormoran entdeckte, der vergeblich versuchte, trockenen Fußes auf einem Pfosten im Wasser landen wollte.

mehr
Ronnenberg
Kein Irrtum: Bei der okölogischen Aufwertung und Renaturierung des Hirtenbachs wurden ganz bewusst Erlen in das neue Bachbett und Obstbäume an den Gewässerrand gepflanzt. Bei einer Ortsbegehung (siehe Bildergalerie) der SPD-Abteilung Ronnenberg informieren sich auch zahlreiche Anwohner über die Entwicklung der Anpflanzungen sowie mögliche Schritte zur weiteren Pflege und Unterhaltung.

Die Renaturierung des Hirtenbaches in Ronnenberg ist zwar seit dem Ende des vergangenen Jahres offiziell abgeschlossen. Der ökologische aufgewertete Bereich steht aber noch unter Beobachtung. Mitte September soll nach der ersten Maht über eine Nachsaat und mögliche Umpflanzungen entschieden werden.

mehr
Ronnenberg
Erste Hilfe: Vanessa Grüneberg (r.) ist zufrieden: Selina (12) und Kjell (8) üben die stabile Seitenlage.

Für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Ronnenberg stand am Dienstagabend ein ganz besonderer Dienst auf dem Programm: Es ging um die Verkehrssicherheit von Fahrrädern und das korrekte Verhalten im Straßenverkehr.

mehr
Ronnenberg
Die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Heike Rattay (vorn, links) trägt Minister Olaf Lies und den anderen Anwesenden die Probleme auf der Ortsdurchfahrt vor.

Nach mehreren Absagen kam er doch. Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies machte sich am Dienstagabend selbst ein Bild von der Verkehrssituation auf der Ortsdurchfahrt in Linderte. Sein Fazit vor rund 100 Zuhörern: Eigentlich müsse ein Tempolimit her. Dafür fehle aber eine rechtliche Grundlage.

mehr
Ronnenberg
Muss das Schild bald ausgetauscht werden? Nun soll doch noch einmal über den Namen des Empelder Freibads abgestimmt werden.

Der Brunch im Freibad am 2. September bekommt eine unerwartete Aufwertung. Während der Veranstaltung, die von der Interessengemeinschaft (IG) Freibad organisiert wird, soll nach Wunsch der Politik doch noch einmal über eine Namensänderung des gerade sanierten Freibades abgestimmt werden.

mehr
Ronnenberg
Die Polizei ermittelt.

Drei Kinder haben nach Zeugenaussagen am Montagabend die Schranke an der Nenndorfer Straße in Empelde blockiert. Nach Angaben der Polizei haben die drei Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren gegen 20.25 Uhr ein Fahrrad unter das Gewicht eines der vier Schrankenbäume gestellt.

mehr
Ronnenberg

Mit intensiven Proben und mehreren öffentlichen Auftritten hat sich das Blasorchester des Feuerwehrverbandes der Region Hannover für die Teilnahme am internationalen Blasmusikfestival vorbereitet. Am frühen Freitagmorgen starten die Feuerwehrmusiker ins tschechische Karlsbad.

mehr
1 3 4 ... 122
doc6weadt8mv3cc5ex36cn
Im Nordosten sollen sich Betriebe ansiedeln

Fotostrecke Ronnenberg: Im Nordosten sollen sich Betriebe ansiedeln