Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ausparkversuch mit über zwei Promille

Empelde Ausparkversuch mit über zwei Promille

Völlig betrunken hat ein 56-Jähriger am Sonnabendabend versucht, seinen Volvo auf dem Edeka-Parkplatz in Empelde auszuparken - was mit über zwei Promille nicht gelang.

Voriger Artikel
Die ersten Flüchtlinge ziehen am Donnerstag ein
Nächster Artikel
Kirche ist überhaupt nicht uncool

Alkoholfahrt: Total betrunken hat ein Autofahrer auf dem Edeka-Parkplatz in Empelde beim Ausparken zwei Autos beschädigt.

Quelle: Symbolbild

Empelde. Der Ronnenberger streifte und beschädigte beim Rangieren zwei Autos. Der Unfall passierte gegen 20.45 Uhr. Mehrere Zeugen hinderten ihn daran, nach dem Unfall mit seinem Wagen zu flüchten, und verständigten die Polizei. 

Der Mann roch stark nach Alkohol, sodass sich der 56-Jährige einem Alkoholtest unterziehen musste. Heraus kam ein Wert von deutlich über zwei Promille. Dem Ronnenberger wurde eine Blutprobe entnommen, die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 2500 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6ws6rez5cyb1att9hk30
B217 nach Unfall am Ihmer Tor gesperrt

Fotostrecke Ronnenberg: B217 nach Unfall am Ihmer Tor gesperrt