Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Lkw-Fahrer gerät in Gegenverkehr

Ronnenberg Lkw-Fahrer gerät in Gegenverkehr

Weil ein Lkw-Fahrer auf der K221 zwischen Ronnenberg und Ihme-Roloven mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn gekommen ist, kam es zu einer leichten Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Dabei riss der Außenspiegel des Mercedes ab. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
250 Volksläufer eröffnen die Badesaison
Nächster Artikel
Ronnenberger feuern Feuerwehr-Läufer an

Die Polizei sucht Zeugen für eine Unfallflucht auf der Ihmer Landstraße zwischen Ihme-Roloven und Ronnenberg.

Quelle: Stephan Jansen

Ronnenberg. Am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr ist es auf der Ihmer Landstraße in Richtung Devese zu einem Unfall gekommen. Nach Polizeiangaben geriet ein Lkw-Fahrer, der mit seinem Sattelschlepper in Richtung Ronnenberg fuhr, von seiner Fahrbahn in den Gegenverkehr. Dabei touchierte der Lastwagen auf Höhe des Parkplatzes Ihmer Kirchweg das Auto einer 39-jährigen Frau aus Hameln und riss den Seitenspiegel ihres schwarzen Mercedes ab.

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbeirrt fort - womöglich, weil er den Zusammenstoß nicht bemerkt hatte. An dem Mercedes entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Gegen den Fahrer des Sattelzugs wird nun wegen Fahrerflucht ermittelt.

Erste Erkenntnisse der Polizei haben ergeben, dass der Lkw-Auflieger blau und die Plane des Zuges weiß gewesen ist. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (05109) 51 70 bei der Polizei in Ronnenberg zu melden.

Von Nils Oehlschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl7mct6ya9p02ugizj
Die Zeit ist wie im Flug vergangen

Fotostrecke Ronnenberg: Die Zeit ist wie im Flug vergangen