Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Boule: Leicht zu spielen, schwer zu gewinnen

Empelde Boule: Leicht zu spielen, schwer zu gewinnen

Fast schien es so, als ob Familie Wolf beim ersten Schnuppertraining auf der Bouleanlage des TuS Empelde unter sich bleiben würde. Grund für das schwache Interesse war wohl der Regen. Als gegen Mittag dann doch die Sonne schien, kamen immerhin noch vier Leute. Seit 25 Jahren wird in Empelde Boule gespielt.

Voriger Artikel
Feuerwehr schafft mit Spende Drucklüfter an
Nächster Artikel
Und was macht die Jugend?

Till Wolf lässt sich von seinem Vater Erich Wolf die Boule-Regeln erklären.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Empelde. Till Wolf ließ sich geduldig von seinem Vater Erich Wolf in das Petanque-Spiel einführen. "Obwohl meine Eltern diesen Sport seit vielen Jahren begeistert und erfolgreich ausüben, habe ich mich bisher nicht dafür begeistern können", erzählte er. Die Schnuppertrainingstage seien jedoch perfekt dafür, die Regeln kennen zu lernen.

"Boule spielen ist leicht, ein Boulespiel zu gewinnen allerdings schwer", sagte  Spartenleiter Erich Wolf. Die fünf Anfänger schreckte das nicht ab und erzielten erstaunlich gute Ergebnisse bei ihrem ersten Training. Die rund zweistündige Einführung umfasste die Regeln und einige leichte Übungen. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Spiel.

25 Boulefreunde üben den Sport seit 1992 in Empelde aus - zunächst auf Ascheplätzen und Laufbahnen, 2002 gab es dann den ersten richtigen Bouleplatz hinter der Sportanlage. Seit 2007 hat die Petanque-Sparte ihre Bouleanlage mit neun Bahnen innerhalb der Vereinstennisanlage. Der TuS hat zwei Mannschaften im Spielbetrieb und beteiligt sich an Turnieren. Federführend durch den TuS wurde der Ronnenberger Stadtpokal im Petanque ins Leben gerufen, an dem sich Hobbymannschaften aus allen Stadtteilen beteiligen.

Auch an den drei nächsten Wochenenden biete der TuS Empelde Schnuppertage an, um Boule in einer kleinen Gruppe lernen zu können. Die Termine sind am 15., 22. und 29. April. Treffpunkt ist immer um 11 Uhr vor dem Sportparkrestaurant in Empelde, Am Sportpark 3.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xhd6l4zq891etppp7qr
Ronnenberger gedenken Pogromnacht

Fotostrecke Ronnenberg: Ronnenberger gedenken Pogromnacht