Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
CDU stellt zwei Stellvertreter für Harms

Ronnenberg CDU stellt zwei Stellvertreter für Harms

Bürgermeisterin Stephanie Harms kann sich in der neuen Ratsperiode von zwei CDU-Politikern vertreten lassen. In der konstituierenden Sitzung des Ronnenberger Stadtrates setzte sich Hans-Heinrich Hüper in einer Kampfabstimmung gegen den Grünen Uwe Buntrock durch.

Voriger Artikel
Lange Staus auf der Bundesstraße 65
Nächster Artikel
Ehrenurkunde für verdiente Lokalpolitiker

Bürgermeisterin Stephanie Harms mit ihren Stellvertretern Carsten Mauritz (v. l.), Hans-Heinrich Hüper und Rüdiger Wilke.

Quelle: Rabenhorst

Empelde. Bei der Abstimmung profitierte Hüpers und seine Gruppe CDU/FDP/Freie Wähler offenbar auch von der Unterstützung der AfD. Buntrock erhielt 15, Hüper 18 Stimmen. Eine Stimme wurde für ungültig erklärt. Zuvor waren Hüpers Parteikollege Carsten Mauritz und Rüdiger Wilke (SPD) als weitere stellvertretende Bürgermeister bestätigt worden.

Für einige Unsicherheit bei der alten und neuen Ratsvorsitzenden Karin Reinelt, aber auch für einige Heiterkeit sorgten die Abläufe zur Bildung der Ratsausschüsse und Bestimmung der entsprechenden Vorsitzenden. Aufgrund der Sitzgleichheit der Gruppen 1 (SPD/Linke) und 2 (CDU/FDP/Freie Wähler) sowie der Fraktionen der Grünen und der AfD war es notwendig, dass einige Entscheidungen per Losentscheid gefällt werden mussten.

Gleich zweimal hatte die Gruppe 1 dabei das Glück auf ihrer Seite. Sie erhielt den Vorsitz im Fachausschuss für Finanzen, Steuerung, Stadtentwicklung und Gebäudewirtschaft mit Gerald Müller und in dem für Stadtplanung, Ökologie, Wirtschaft und Feuerschutz mit Jörg Garbe. Der Gruppe 1 blieb der Vorsitz im Ausschuss für Bildung, Jugend, Soziales, Sport, Senioren, Gleichstellung und Integration mit Rüdiger Wilke.

Das Los gab auch den Ausschlag, ob Grüne oder AfD ein oder zwei Sitze in den einzelnen Fachausschüssen erhalten. Dabei gewannen die Grünen zweimal die Auslosung, ein zusätzlicher Sitz ging an die AfD.

doc6ryj3qqygu81l2iqvb7h

Bürgermeisterin Stephanie Harms mit ihren Stellvertretern Carsten Mauritz (v. l.), Hans-Heinrich Hüper und Rüdiger Wilke.

Quelle: Rabenhorst
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spach7nm1cxl9npk5w
Kinder haben viel Spaß am Backofen

Fotostrecke Ronnenberg: Kinder haben viel Spaß am Backofen