Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Delegation vertieft Freundschaft zu Duclair

Ronnenberg Delegation vertieft Freundschaft zu Duclair

Ein Wochenende unter Freunden hat eine Delegation der Stadt Ronnenberg beim Städtepartnertreffen in der französischen Stadt Duclair in der Normandie verbracht. Dabei absolvierte die Gruppe ein umfangreiches Programm.

Voriger Artikel
Kölle sieht keinen Leerstand mehr
Nächster Artikel
Der Zauber der Nacht wirkt auch beim Publikum

Die deutsch-französische Delegation im Rathaus von Duclair.

Quelle: privat

Ronnenberg.  Neben Besuchen des Jeanne-d’Arc Museums in Rouen sowie dem Fest der Befreiung auf dem Charles de Gaulle Platz in Duclair durften die Ronnenberger auch die Stimmauszählung der Präsidentschaftswahlen zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen live im Rathaus von Duclair miterleben.

Vertreter beider Städte trafen sich zudem zu einem mehrstündigen Arbeitsgespräch. Dabei wurde die künftige Zusammenarbeit sowie gemeinsame Aktionen für das 50-jährige Jubiläums der Städtepartnerschaft im kommenden Jahr besprochen.Zum Fest der Befreiung legten die Gäste aus dem Calenberger Land einen Kranz am Ehrenmal der gefallenen Soldaten nieder. Begleitend hielt Ronnenbergs stellvertretender Bürgermeister Hans-Heinrich Hüper eine bewegende Rede vor den Bürgern Duclairs.

„Ich bin überzeugt davon, dass wir mit diesen Treffen und den daraus entstandenen Freundschaften einen wichtigen Teil zum Frieden in Europa betragen“, sagte Ronnenbergs Wirtschaftsförderer Torsten Jung, der auch für die Städtepartnerschaften zuständig ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xhd6l4zq891etppp7qr
Ronnenberger gedenken Pogromnacht

Fotostrecke Ronnenberg: Ronnenberger gedenken Pogromnacht