Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Der Brunnen sprudelt wieder

Empelde Der Brunnen sprudelt wieder

Endlich sprudeln sie: Die Wasserspiele an der Ecke Nenndorfer Straße/Berliner Straße sind seit einigen Tagen wieder in Betrieb.

Voriger Artikel
Freie Wähler stellen elf Kandidaten auf
Nächster Artikel
Handwerker steigt durchs Fenster ein

Der Springbrunnen an der Berliner Straße, Ecke Nenndorfer Straße, sprudelt wieder.

Quelle: Carsten Fricke

Empelde. Das freut die Empelder und insbesondere die Kinder: Aus dem Pflaster vor dem Fachmarktzentrum sprudeln die Fontänen. Die Stadtverwaltung hat den Brunnen in Betrieb genommen, der die Wasserspiele speist. Damit kommt sie dem Wunsch etlicher Bürger nach.

Die Technik hat so ihre Tücken, die Wasserspiele - vor vier Jahren als Gestaltungselement im öffentlichen Raum erstmals eingeschaltet - sind nur sporadisch in Betrieb gewesen. Der Grund ist ein Leck in den Zuleitungen. Das Wasser soll eigentlich in einem geschlossenen Kreislauf sprudeln. Wegen der undichten Stelle komme es zu Wasserverlusten, sodass von Hand nachgefüllt werden muss. Das ist arbeitsaufwendig für die Stadt, die die Wasserspiele sozusagen vom Investor des Einkaufszentrums geerbt hat. Der Investor ließ die Anlage damals von einer Firma installieren, die auch für die Reparatur zuständig ist. Die Gewährleistung der ausführenden Firma laufe noch, die Firma sei in der Pflicht, heißt es bei der Stadtverwaltung. Die Ursache für das Leck müsse aufgeklärt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

doc6sl7mct6ya9p02ugizj
Die Zeit ist wie im Flug vergangen

Fotostrecke Ronnenberg: Die Zeit ist wie im Flug vergangen