Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Tage Programm voller Höhepunkte

Ronnenberg Drei Tage Programm voller Höhepunkte

Das Stadtfest in Ronnenberg setzt in diesem Jahr bei der Auswahl seiner muskalischen Zugpferde auf lokale Größen. Neben dem heimischen Talentshow-Star Leon Braje treten auch die Jetlags auf. Dazu kommt die aus den Achtzigerjahren bekannte Neue-Deutsche-Welle-Band Geier Sturzflug.

Voriger Artikel
Empelder spenden für Kindergarten in Togo
Nächster Artikel
Kita-Neubau: Im Sommer sollen Aufträge vergeben werden

Die Jetlags kehren in Ronnenberg zu ihren Wurzeln zurück

Quelle: privat

Ronnenberg. Der erste Höhepunkt der dreitägigen Party ist ein echter Ronnenberger. Leon Braje steht am Freitag, 16. Juni, mit seiner Band Quinte5sence auf der Bühne. Der durch die Teilnahme an der Talentshow „The Voice of Germany“ bekannte Sänger wird unter anderem sein selbst geschriebenes Lied „Herbst des Lebens“ vorstellen. Zuvor wird Bürgermeisterin Stephanie Harms um 18 Uhr auf der Schulbühne die Veranstaltung offiziell eröffnen.

Das Programm des Stadtfestes trifft genau den Nerv der Ronnenberger und ihrer zahlreichen Gäste: Unübersehbar ist die Ausrichtung auf Musik, die zum Feiern geradezu einlädt. Gruppen wie The Jetlags, Insane, The Green River Gang, Sound Control sowie Anne Bonny und die Rockpiraten, die an den drei Tagen die beiden Bühnen des Festes bespielen, machen schlichtweg Gute-Laune-Musik und animieren zum Tanzen und Mitsingen.Im Kinderlandbühne stehen unter anderem eine Dogdance-Show, eine Kinderhitparade sowie die beliebte Mini-Playback-Show und eine Musikshow mit DJ Dirk auf dem Programm.

Auf der Parkbühne wird dagegen am Sonnabend eher die ältere Generation angesprochen. Dort präsentiert sich mit dem Männergesangverein Concordia ein Ensemble der Stadt, das ebenfalls auf ein zahlenmäßig starkes Publikum setzen darf.

Das irische Dorf mit eigenem Bier, in dem unter anderem die Bands Bad Man Soul sowie It’s me und Chris Belvins sowie Deutschlands bekanntester Irish-Folk-Musiker Paddy Schmidt auftreten, feiert auf dem Stadtfest Premiere. Am Sonntag gibt es in der Chill-out-Zone einen Jez-King-Folk-Frühshoppen.

Ein ökumenischer Gottesdienst bildet den Einstieg in den Stadtfest-Sonntag. Danach steigt ab 13 Uhr die Neue-Deutsche-Welle-Party mit einem Gastspiel der Gruppe Geier Sturzflug, die mit ihrem Hit „Bruttosozialprodukt“ in den Achtzigerjahren die Republik provozierte.

Neu in diesem Jahr ist für die Jugend Europas modernster Autoskooter, der aktuelle Chart-Hits und Mega-Fahrspaß verspricht.Die Kaffeetafel findet an beiden Tagen wie gewohnt im Gemeindesaal statt – am Sonnabend von der Ronnenberger Bühne und am Sonntag von der Kirchengemeinde.

Das Programm auf drei BühnenFreitag, 16. Juni – Schulbühne: 18.30 Uhr, Leon Braje & Quinte5sence; 21 Uhr, Green River Gang. Parkbühne: 18.30 Uhr, Anne Bonny & die Rockpiraten; 21.30 Uhr, Sound Control. Irisches Dorf: 17 Uhr, Bad Man Soul; 20 Uhr, It’s me.Sonnabend, 17. Juni – Schulbühne: 13 Uhr, Hausorchester Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen von Hannover; 15 Uhr, NDR 1 – Kultbühne; 21 Uhr, Insane. Parkbühne: 13 Uhr handmade; 14.30 Uhr, Gesangverein Concordia; 15 Uhr, Slow Ride; 17 Uhr, QuarterHouse; 20 Uhr, The Jetlags. Irisches Dorf: 17 Uhr, Chris Blevins; 20 Uhr, Paddy Schmidt.Sonntag, 18. Juni – Schulbühne: 12 Uhr, 6. Tiroler Frühschoppen mit den Pfundskerlen. Parkbühne: 11 Uhr, Ökumenischer Gottesdienst; 13 Uhr Neue-Deutsche-Welle-Party. Irisches Dorf: 12 Uhr, Jez King Folk.

doc6vdbqymugwhrpaasa4h

Stafero-Sprecher Gunnar Eicke (rechts) freut sich auf den Auftritt des Ronnenberger Musiktalentes Leon Braje.

Quelle: Rabenhorst

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6viz7kdsquw1d9rjdl4h
Schauer kann der Stimmung nichts anhaben

Fotostrecke Ronnenberg: Schauer kann der Stimmung nichts anhaben