Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ursache für Wohnungsbrand weiter unklar

Empelde Ursache für Wohnungsbrand weiter unklar

In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Empelde hat es am Donnerstagabend gebrannt. Der Inhaber war nicht zu Hause. Die Ursache für das Feuer im zweiten Stockwerk ist unbekannt. Das Gebäude musste evakuiert werden. Über die Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben.

Voriger Artikel
Auszählungspanne wegen 60 Kreuzen
Nächster Artikel
Steckdose defekt: Wohnung brennt aus

Die Feuerwehr rückt mit Einsatzwagen nach Empelde aus.

Quelle: Christian Elsner / Symbolbild

Empelde. Die Feuerwehr wurde gegen 20 Uhr zur Mattfeldstraße gerufen. "Durch ihr schnelles Eingreifen konnte das Feuer schnell gelöscht werden", teilte Stadtfeuerwehrsprecher Harald Nülle mit. Aus Sicherheitsgründen sei das Gebäude evakuiert worden. Die Bewohner konnten aber nach kurzer Zeit wieder in Ihre Wohnungen zurück.

"Im weiteren Verlauf wurde das Brandgut aus der Wohnung entfernt und das Gebäude belüftet." Der Kriminaldauerdienst der Polizei habe noch während des Einsatzes die Ermittlungen aufgenommen und den Wohnungsinhaber informiert.

Im Einsatz waren insgesamt 51 Mitglieder der Ortsfeuerwehren Empelde, Benthe und Ronnenberg, darunter 25 Atemschutzgeräteträger. Vor dem Haus standen elf Feuerwehrfahrzeuge. Hinzu kamen jeweils zwei Wagen des Rettungsdienstes und der DRK SEG Empelde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Ronnenberg

Die Bürger in Ronnenberg haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

doc6rnsph074kytbd4vowk
Südlink: Neue Pläne, viel Kritik

Fotostrecke Ronnenberg: Südlink: Neue Pläne, viel Kritik