Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gemeinsames Erntefest sorgt für lange Schlangen

Empelde Gemeinsames Erntefest sorgt für lange Schlangen

Erfolgreiche Wiedereinführung: Nach einer Pause von rund 15 Jahren haben katholische und evangelische Gläubige aus Empelde zum ersten Mal wieder ein gemeinsames Erntedankfest gefeiert. Die Neuauflage der ökumenischen Feier lockte mehr als 200 Christen in die Räume der Johannesgemeinde.

Voriger Artikel
THW-Ronnenberg demonstriert den Ernstfall
Nächster Artikel
Ab jetzt jagt sie dem Enkel hinterher

Gut besuchte Feier: Beim ökumenischen Erntefest der Johanneskirchengemeinde herrschen am Kuchenbüfett und am Grill (Bild unten) reger Andrang.

Quelle: Ingo Rodriguez

Empelde. „Die Kirche war bis auf den letzten Platz voll besetzt“, sagte Pastorin Marion Klies nach dem Gottesdienst. Sie hatte für das anschließende Erntefest gemeinsam mit Kaplan René Höfer von der katholischen St.-Maximilian-Kolbe-Kirchengemeinde in Hannover-Mühlenberg sowie mit einem zehnköpfigen Helferteam ein kleines Begleitprogramm auf die Beine gestellt – mit Leckereien vom Grill, Salaten, Waffeln, Kaffee und Kuchen, Honig- und Vanilleverkauf sowie Kinderaktionen. Und immer wieder bildeten sich Schlangen vor den Verkaufsständen im Pfarrheim und im Pfarrgarten.

Warum es zuletzt 15 Jahre kein ökumenisches Erntefest gegeben habe? „Irgendwie ist in der Planung immer etwas dazwischen gekommen“, sagte Klies. Die Neuauflage sei jetzt aber schon allein aus Gastfreundschaft wichtig. Hintergrund: Seit der Schließung der katholischen Kirche Heilige Familie in Empelde im Januar feiern die Katholiken in der evangelischen Johanneskirche ihre Gottesdienste.

doc6rqv46n06vnrjbzj6nz

Gut besuchte Feier: Beim ökumenischen Erntefest der Johanneskirchengemeinde herrschen am Kuchenbüfett und am Grill (Bild unten) reger Andrang.

Quelle: Ingo Rodriguez
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht