Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Die Oma ist noch quicklebendig

Ronnenberg Die Oma ist noch quicklebendig

Gründungsmitglieder aus der Handballsparte des TuS Empelde waren erwartungsgemäß nicht mehr vertreten. Schließlich feierten die rund 200 Aktive und Freunde das 90-jährige Bestehen der erfolgreichen Abteilung. Sie alle erlebten in der Sporthalle an der Barbarastraße eine äußerst rüstige "alte Dame".

Voriger Artikel
Wolf-Maahn-Konzert zum 18. Geburtstag
Nächster Artikel
Keine Zwischenfälle während der Sperrung

Etliche Empelde Aktive drängt es am Spartengeburtstag aufs Parkett.

Quelle: joerg zehrfeld

Empelde. „Bei 90 Jahren erwarten manche ja eine alte Oma mit Kaffee und Kuchen.  Sie präsentieren sich aber frisch und quicklebendig", sagte Stephanie Harms in ihrem Grußwort. "Setzen Sie die lila-weiße Tradition mit vielen sportlichen Erfolgen fort, sie sind auf dem richtigen Weg.“ Die Bürgermeisterin bedankte sich im Namen der Stadt Ronnenberg für die engagierte Vereinsarbeit für junge und junggebliebene Sportler.

Eingerahmt wurde die Feier von zwei Punktspielen der Empelder Damenteams. Zwischen dem sportlichen Programm war aber genug Zeit  für Kaffee, Kuchen und Gegrilltes. Der Empelder Nachwuchs stürmte derweil für Geschicklichkeitsspiele in die Sporthalle. Die jungen Handballer nutzte die Gelegenheit, sich bei Profi Timo Kastening, von der TSV Hannover-Burgdorf Autogramme und wertvolle Tipps zu holen. „Die kleinen Vereine wie der TuS leisten für uns Profis die wichtige Aufbauarbeit“, meinte Kastening. Der Außenspieler der Recken wurde als Jugendlicher in der Regionsauswahl vom jetzigen Empelder Damentrainer Markus Waldeck betreut.  

Dass der Verein für Empeldes Handballer etwas ganz besonderes ist, brachte Thea Reinkens aus der ersten Damenmannschaft auf den Punkt. „Ich selbst habe den TuS ja für einige Zeit mit einem tränenden Auge Richtung Burgdorf verlassen, um die Chance auf die Nationalmannschaft zu erhalten. Ich freue mich aber sehr, wieder hier zu sein“, sagt sie. Das Empelder Motto „Lila-Weiß ein Leben lang“ gilt offenbar auch für eine ehemalige Jugendnationalspielerin.     

doc6sfh9qhi00gy0mjet7

Fotostrecke Ronnenberg: Die Oma ist noch quicklebendig

Zur Bildergalerie

Von Jörg Zehrfeld

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl7mct6ya9p02ugizj
Die Zeit ist wie im Flug vergangen

Fotostrecke Ronnenberg: Die Zeit ist wie im Flug vergangen