Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Hohe Frauenquote bei der FDP

Ronnenberg Hohe Frauenquote bei der FDP

Die FDP zieht mit sechs Kandidaten in den Kommunalwahlkampf. „Es kandidieren mehr Frauen als Männer für den Rat - und das ohne Quote“, so Dieter Herbst, Vorsitzender der Ronnenberger Freien Demokraten.

Voriger Artikel
Beim Schneewalzer hat´s gefunkt
Nächster Artikel
Jobcenter auch in Empelde?

Claudia Hesse (von links), Bärbel Treuer, Uta-Magdalena Teichert, Dieter Herbst, Cornelia Rupsch und Holger Garbe kandidieren für die FDP.

Quelle: privat

Ronnenberg. In Ronnenberg, Weetzen, Ihme-Roloven, Linderte und Vörie bewerben sich ausschließlich Frauen. Auf Listenplatz eins steht die 31-jährige Lehrerin Cornelia Rupsch, gefolgt von Bärbel Treuer und Uta-Magdalena Teichert.

Dieter Herbst ist Spitzenkandidat im Wahlkreis Empelde und Benthe, gefolgt von Holger Garbe und Claudia Hesse. Beide kandidieren auch für den Ortsrat Benthe. Herbst und Rupsch bewerben sich zudem um ein Mandat in der Regionsversammlung.

Zum Wahlprogramm gehört die Abfallentsorgung. „Der Restmüll sollte wieder wöchentlich abgeholt werden“, sagt Herbst. Der derzeitige Zwei-Wochen-Rhythmus sei unhygienisch. Zudem sollten die Wertstoffhöfe am gleichen Tag mehrmals genutzt werden können. Bisher ist das offiziell nur einmal je Öffnungstag erlaubt.

Die Jugendarbeit hat für die FDP einen hohen Stellenwert. Angeboten könnten in Wohncontainern auf dem Festplatz in Ronnenberg stattfinden, wenn diese Räume nicht mehr für Flüchtlinge benötigt werden. „Diese vorhandene Infrastruktur ist besser als der kostenintensive Neubau eines Jugendzentrums“, sagt Dieter Herbst. Auch als Seniorentreff wäre das Container-Dorf einzusetzen.

Kritisch bewertet die FDP die Erhöhung des Wasserpreises durch die stadteigene Energie- und Wasserversorgung. Bevor der Wasserbezug für die Bürger teurer gemacht werde, müsse das Sponsoring der EWA überprüft werden. Die GmbH der Stadt finanziert unter anderem das Stadtfest mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht