Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Autos aufgebrochen - Geld gestohlen

Weetzen Autos aufgebrochen - Geld gestohlen

An der Bröhnstraße in Weetzen sind am Sonnabendnachmittag zwei Autos aufgebrochen worden. In beiden Fällen ist Geld gestohlen worden.

Voriger Artikel
Schnupperstunde im Vollschutzanzug
Nächster Artikel
Pistenprofis nach sechs Tagen

Die Polizei sucht Hinweise zu zwei Autoaufbrüchen in Weetzen.

Quelle: Symbolbild

Weetzen. Am Ostersonnabend in der Zeit von 12.30 bis 16.15 Uhr sind in
Weetzen ein Fiat und ein Seat aufgebrochen worden. Die Fahrzeuge standen in der Bröhnstraße. Wie die Polizei mitteilte, hebelten die Täter eine Fensterscheibe auf oder schlugen diese ein. Aus dem Innenraum entwendeten sie jeweils eine Geldbörse.

Hinweise nimmt die Polizei in Ronnenberg unter der Telefonnummer (05109) 5170 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6ws6rez5cyb1att9hk30
B217 nach Unfall am Ihmer Tor gesperrt

Fotostrecke Ronnenberg: B217 nach Unfall am Ihmer Tor gesperrt