Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gemischter Chor trotzt 
dem demografischen Wandel

Ronnenberg Gemischter Chor trotzt 
dem demografischen Wandel

Leichter Mitgliederzuwachs, sogar zwei neue Sänger und alle Vorstandsposten besetzt: Beim Gemischten Chor Ronnenberg wirkt sich der demografische Wandel bislang nicht nachteilig aus. Dafür hat jetzt die Jahresversammlung im Vereinslokal Beim Wildschütz eindrucksvolle Belege geliefert.

Voriger Artikel
Schröder-Kopf nimmt Integrationswünsche mit
Nächster Artikel
Stromausfall: Kabel wird erneuert

Rudolf Zwerenz (links) und Hermann Rahlves (rechts) ehren Karl-Heinz Appelmann, Gertrud Henschke (Mitte) und Renate Schuricht für 25-jährige Mitgliedschaft.

Quelle: Ingo Rodriguez

Ronnenberg. Nachwuchssorgen? Immer weniger Stimmen? Probleme bei der Besetzung von Ehrenämtern? Beim Gemischten Chor Ronnenberg gibt es diese Probleme nicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Gesangsgruppen wirkt sich der demografische Wandel bislang nicht nachteilig auf den Chor aus. Dafür hat jetzt die Jahresversammlung im Vereinslokal Beim Wildschütz eindrucksvolle Belege geliefert.

Der Vorsitzende Rudolf Zwerenz berichtet in seiner Jahresbilanz nicht nur von einem leichten Anstieg auf 80 Mitglieder. Unter den drei Neuzugängen sind auch zwei zusätzliche Sänger. Damit zählt der Chor zurzeit 40 aktive Mitglieder – und das 56 Jahre nach der Vereinsgründung. „Die neuen Sänger sind nach dem Sängerfest im Juli in der Lütt Jever Scheune zu uns gekommen“, sagte Zwerenz vor rund 50 Mitgliedern.

Was den Gemischten Chor ebenfalls hervorhebt: Auch der vor sechs Jahren gegründete Kinderchor Ronnikids unter der Leitung von Ilka Passior erfreut sich mit rund 20 Jungen und Mädchen großer Beliebtheit. Gleichwohl: Immerhin macht sich der demografische Wandel in der Altersstruktur des Erwachsenenchores bemerkbar: „Der Durchschnitt liegt bei 72,2 Jahren. Rund 30 Prozent der singenden Mitglieder sind um die 80 Jahre oder älter“, sagte der Vorsitzende. Und er räumte auch eine kleine Zukunftssorge ein: „Unter den 40 Aktiven sind 32 Frauen, aber nur acht Männer: drei Bass- und fünf Tenorstimmen.“

Singfähig ist der Chor bei seinen Auftritten wie dem Jahreskonzert oder bei Seniorenweihnachtsfeiern trotzdem nahezu immer. Im vergangenen Jahr verzeichnete Chorleiter Lars Karrasch sogar bei den insgesamt 38 Übungsabenden eine Beteiligungsquote von 81 Prozent. Bei den Neuwahlen sprachen die Mitglieder den Amtsinhabern dann auch jeweils einstimmig das Vertrauen aus. Der Vorsitzende Zwerenz geht damit schon in sein 24. Amtsjahr. Hermann Rahlves bleibt sein Stellvertreter, Jörg Zwerenz wurde als Kassierer bestätigt. Karl-Heinz Appelmann, Gertrud Henschke und Renate Schuricht wurden für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8ke5lv53en413k4p
Spielerischer Kontakt mit der Natur

Fotostrecke Ronnenberg: Spielerischer Kontakt mit der Natur