Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Jubiläums-Konfirmanden feiern Gottesdienst

Ronnenberg Jubiläums-Konfirmanden feiern Gottesdienst

Es war ein Wiedersehen nach langer Zeit: 26 diamantene und elf eiserne Konfirmanden haben am Sonntagvormittag in einem Gottesdienst mit Abendmahl in der Michaeliskirche ihre Jubiläen gefeiert - und sich an die gemeinsame Zeit in ihrer Jugend erinnert.

Voriger Artikel
Tag der offenen Tür im Flüchtlingsheim
Nächster Artikel
Sogar Ehemalige kommen zum Kita-Herbstmarkt

Pastor Klaus-Thilo von Blumröder (von links) zieht gemeinsam mit den Diamantenen und Eisernen Konfirmanden zum Gottesdienst mit Abendmahl in die Michaeliskirche ein.

Quelle: Carsten Fricke

Ronnenberg. Feierlich zogen die Männer und Frauen aus Ronnenberg, Ihme-Roloven, Benthe und Weetzen erneut in die Michaeliskirche ein. Dort hatten sie vor 60 beziehungsweise 70 Jahre ihre Konfirmationen gefeiert. In der Kirche wurden sie von zahlreichen Angehörigen empfangen. Pastor Klaus-Thilo von Blumröder erinnerte an die Konfirmation im Nachkriegsjahr 1946 sowie im Jahr 1956 zur Zeit des Wirtschaftswunders - und lud alle Anwesenden zum Abendmahl ein.

Im Anschluss kamen viele der Jubilare und ihrer Begleiter zudem zum gemeinsamen Mittagessen im Gemeindehaus zusammen. Dort tauschten sie in angeregten Gesprächen Erinnerungen über ihre Konfirmationszeit aus. Denn zum Teil hatten sich die ehemaligen Weggefährten viele Jahre lang nicht mehr gesehen und auch etwas aus den Augen verloren.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht