Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Junge Maler stellen ihre Werke aus

Empelde Junge Maler stellen ihre Werke aus

„So sieht’s aus“ lautet der Titel der Ausstellung, die am Donnerstag, 2. Juni, um 16.30 Uhr im Seniorenzentrum Integra in Empelde von Heimleiter Michael Krawczyk eröffnet wird. Zu sehen sind Bilder und Masken von 21 jugendlichen Malschülern - die dabei selbst Modell standen.

Voriger Artikel
Schweigen verursacht eine Tragödie
Nächster Artikel
Blitz schlägt in Bahnschranke ein

Junge Künstler stellen im Seniorenzentrum Integra ihre Bilder aus.

Quelle: privat

Empelde. Der Titel der diesjährigen Ausstellung „So sieht’s aus“ stammt vor einer Malgruppe Jugendlicher. Gemeint ist damit, dass eine künstlerische Arbeit nicht nur ein Motiv darstellt, sondern den Betrachter dazu ermutigt, seine eigene Sichtweise zu entwickeln. „Jeder Mensch hat das Recht auf seine Wahrnehmung und es ist spannend, über Ausdrucksformen der Kunst zu diskutieren“, sagt die Ronnenberger Künstlerin Maria Lohaus.

Gezeigt werden Werke von 21 ihrer Malschüler in verschiedenen Malweisen der Acryltechnik und der Ölmalerei, dazu Collagen mit Gipsmasken, die auf die Leinwand aufgebracht wurden. Als Modell für die Masken wurde jeweils das eigene Gesicht gewählt. Zu sehen sind auch Arbeiten von Erwachsenen, darunter von einem syrischen Flüchtling.

Die Ausstellungseröffnung wird von den jungen Künstlern musikalisch untermalt, die damit ihr vielseitiges künstlerisches Talent zeigen. Die Werke sind vom 2. Juni bis zum 1. September täglich von 10 bis 17 Uhr im Seniorenpflegezentrum Integra in Empelde, Nenndorfer Straße 1, zu sehen.

Von Dirk Wiryausky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht