Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Jugendmesse kommt bei Besuchern bestens an

Ronnenberg/Empelde Jugendmesse kommt bei Besuchern bestens an

Sinnvolle Freizeitbeschäftigungen haben am Sonntagnachmittag bei der Kinder- und Jugendaktivmesse (JAM) in der Marie-Curie-Schule im Mittelpunkt gestanden. Mehrere Hundert Besucher informierten sich an rund 20 Ständen über die Angebote von Vereinen, Verbänden und Hilfsorganisationen – und hatten dabei offenbar viel Spaß.

Voriger Artikel
Wilfried Haberkamp ist seit 70 Jahren dabei
Nächster Artikel
Im Neubau soll auch ein Eiscafé eröffnen

Die jungen und älteren Besucher nutzen das bunte Angebot an rund 20 Ständen.

Quelle: Carsten Fricke

Empelde. „Es ist super, dass ich hier so viel machen kann“, sagte Malte (13) über die bunte Schau, zu der das Jugendforum der Stadt Ronnenberg um Jugendpfleger Christoph von Maltzahn eingeladen hatte. Malte informierte am Stand der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft selbst etliche Besucher, nutzte in den Pausen aber auch das Angebot anderer Stände – unter anderem Geschicklichkeitsspiele der Familien- und Erziehungsberatungsstelle.
Wenige Meter entfernt lieferten sich Moritz (8) und Samuel (12) ein spannendes Duell auf der Modellauto-Rennbahn des Jugendzentrums. Am Stand der Fuchsbau-Trauergruppe des ambulanten Hospizdienstes Aufgefangen ließ es Boris (11) unterdessen ruhiger angehen. Er bemalte einen sogenannten Gedenkstein. „Jedes Kind kann so eine Erinnerung an einen Verstorbenen gestalten“, erläuterte Astrid Aue. „Ich finde es toll, dass ich hier meiner Fantasie freien Lauf lassen kann“, sagte Boris.
Beim Senioren- und Pflegestützpunkt Calenberger Land brauchten die Besucher dagegen nicht viel Fantasie. „Diese Brille simuliert 40 Jahre ältere Augen“, erläuterte Martina Fischbach. Zudem ausgestattet mit Gehörkapseln, Handgelenksmanschetten und Overalls konnten die Kinder und Jugendlichen direkt nachempfinden, wie sich ältere Menschen fühlen. Mitmachaktionen wie das Schießen auf Fußball- und Hockeytore, Improvisationstheater der Gruppe Die Bühnenhelden und Musik von Can´t Stop, der Big Band der Musikschule Calenberger Land, rundeten das Angebot der zweiten JAM-Auflage nach der Premiere im Jahr 2014 ab.

doc6omxodfq0npoko765bh

Fotostrecke Ronnenberg: Jugendmesse kommt bei Besuchern bestens an

Zur Bildergalerie

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6soquysdns212vqyqhn4
Auf Gefahrgüter gut vorbereitet

Fotostrecke Ronnenberg: Auf Gefahrgüter gut vorbereitet