Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kradfahrer beschäftigt die Polizei

Empelde Kradfahrer beschäftigt die Polizei

Ein Motorradfahrer hielt am Freitagabend die Ronnenberger Polizei in Atem: Zunächst war er gegen 23 Uhr einer Funkstreifenbesatzung aufgefallen, als er mit einer weißen Honda Enduro ohne Helm die Ronnenberger Straße befuhr.

Voriger Artikel
Sommerfest steht unter dem Motto "Vielfalt"
Nächster Artikel
Den richtigen Ton getroffen

Die Springer Polizei ermittelt.

Quelle: Symbolbild

Ronnenberg. Die Beamten wollten Kradfahrer eigentlich anhalten, doch der schaltete das Licht seines Gefährts aus und die Polizisten verloren ihn aus dem Auge. Eine weitere Streife der Polizei beteiligte sich an der Fahndung und traf an einer Bushaltestelle an der Empelder Straße einen Mann, der zweifelsfrei als die Person wiedererkannt wurde, die zuvor das Motorrad geführt hat. Der 41-Jährige machte keine Angaben zu einer Fahrt auf einem Motorrad, das auch zunächst nicht gefunden wurde. In der Atemluft des Mannes wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,58 Promille. Einige Zeit später wurde das Motorrad unweit des Kontrollortes aufgefunden. Ein dazugehöriger Fahrzeugschlüssel lag in einem Abfalleimer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Dirk Wirausky

doc6spach7nm1cxl9npk5w
Kinder haben viel Spaß am Backofen

Fotostrecke Ronnenberg: Kinder haben viel Spaß am Backofen