Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Duo macht wieder gemeinsame Sache

Ronnenberg Duo macht wieder gemeinsame Sache

Der Kunstraum Benther Berg lädt zu einer neuen Ausstellung ein, ab dem heutigen Freitag heißt es "Ansichtssache Landschaft". Dabei geht der Verein einen neuen Weg. Denn erstmals erfolgt eine Vernissage an einem Freitag.

Voriger Artikel
Mit Petrarca auf die Kalihalde
Nächster Artikel
Bald Kunst auf der Trafostation

Passen die Bilder zusammen? Uwe Ahrens (links) und Rainer Janssen vergleichen ihre Werke, bevor sie sie aufhängen.

Quelle: Hartung

Benthe. "Wir wollen das mal ausprobieren, ob das bei den Leuten besser ankommt als an einem Sonntag um 11 Uhr", sagt Rainer Janssen, Vereinsvorsitzender vom Kunstraum Benther Berg. Die Vernissage erfolgt am Freitag um 18.30 Uhr im Kunstraum, Bergstraße 3. Als Gastrednerin konnte der Verein die Kunsthistorikerin Carmen Putschky gewinnen, die schon Ausstellungen im Sprengel-Museum eröffnete.

Anwesend sein wird bei der Eröffnung außer Rainer Janssen auch Uwe Ahrens - das Duo stellt zusammen Fotografien, Malereien und Zeichnungen aus. "Wir haben eine gemeinsame Schnittmenge: Wir arbeiten beide mit einer reduzierten Bildsprache, die Bilder drücken viel Ruhe aus", sagt Ahrens, dessen Part die Fotos sind. Er zeigt unbearbeitete Bilder - aus Benthe und dem Wendland bis hin zu Stränden in Dänemark, Eisbergen in Grönland und der Wüste Wahiba im Oman. Ahrens gehörte übrigens 1997 zu den Gründungsmitgliedern des Vereins.

Rainer Janssen, der dem Verein seit 2005 vorsteht, malt mit Leinöl und mit Pigmenten. Er verzichtet auf Pinsel, seine Werke entstehen beispielsweise mit Schwämmen. Am Ende bestimmt die Farbe die Form. Erstaunlich: Die Kunstwerke der beiden Künstler weisen Ähnlichkeiten auf - auch ein Grund für ihre Ausstellung, es ist mittlerweile ihre dritte gemeinsame.

Die Ausstellung "Ansichtssache Landschaft" dauert bis zum 18. September. Der Kunstraum ist geöffnet sonnabends und montags von 15 bis 17 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr. Für Rückfragen oder andere Vereinbarungen ist der Kunstraum Benther Berg unter Telefon (0511) 215 99 76 erreichbar.

doc6r35v7ykddv1agvj87nv

Passen die Bilder zusammen? Uwe Ahrens (links) und Rainer Janssen vergleichen ihre Werke, bevor sie sie aufhängen.

Quelle: Hartung

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht