Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kunstraum hat bereits etwas Geld zusammen

Ronnenberg Kunstraum hat bereits etwas Geld zusammen

Der Kunstraum Benther Berg muss zwar noch weiterhin um seinen Fortbestand fürchten. Aber zumindest ein bisschen Geld wurde dem Verein nun zugesagt.

Voriger Artikel
Schüler jubeln über neues Klettergerüst
Nächster Artikel
Seegrasweg erhält Straße und Name

Wohin führt der Weg für den Kunstraum Benther Berg? Noch fehlt Geld für die Nebenkosten.

Quelle: Stephan Hartung

Benthe. Dem Kunstraum fehlen 1500 Euro im Jahr. Für diese Summe, die den Nebenkosten im Galeriegebäude an der Bergstraße im Ronnenberger Ortsteil entspricht, kam bislang der Förderverein Dorfentwicklung Benthe auf. Weil sich der Verein im April aufgelöst hat, klafft eine Lücke in der Kasse des Kunstraums, daher ist eine Schließung der Ausstellungsräume möglich.

Der Hilferuf ist nun auch in der Kommunalpolitik angekommen. In seiner Sitzung stimmte der Ortsrat Benthe für eine Bezuschussung von 150 Euro. Damit hat der Kunstraum immerhin schon ein Zehntel zusammen. Dieses Signal war Benthes Ortsbürgermeister Detlef Hüper wichtig. „Ich hoffe, dass es dann auch vom Stadtrat eine Unterstützung gibt.“

Dieses Gremium wird am Mittwoch, 28. September, tagen. Dann steht auch der Antrag der SPD-Fraktion Benthe auf der Tagesordnung, wonach die Stadt die Kosten übernehme. Der Verein selbst bittet um eine kostenfreie Nutzungsüberlassung. Denkbar ist jedoch, dass das Thema erst im Haushalt 2017 berücksichtigt werden kann. Die Haushaltsplangestaltung beginnt im Dezember.

Zudem stimmte der Ortsrat Benthe darüber ab, dass außer dem Kunstraum auch der Förderverein der Grundschule Benthe, der Jugendbauwagen sowie der Dienstleister für den Internet-Auftritt der Ortschaft 150 Euro erhalten. Der Ortsrat informierte zudem über den nächsten Benther-Berg-Lauf, der am Montag, 3. Oktober, ausgetragen wird.

Der Verein Kunstraum Benther Berg befindet sich aktuell im 20. Jahr seines Bestehens. 1997 erfolgte die Gründung. Zu den Gründungsmitgliedern gehörte auch Uwe Ahrens. Der Künstler aus Benthe stellt derzeit zusammen mit Rainer Janssen in der Austellung „Ansichtssache Landschaft“ Fotografien und Malereien aus. Janssen, seit 2005 Vorsitzender des Vereins, stieß kurz nach der Gründung hinzu. Im Mai 2014 erfolgte die 100. Ausstellung im Kunstraum an der Bergstraße. Die Galerie befindet sich im Dachgeschoss eines städtischen Gebäudes.

doc6r5sj2prlz9510rjdt7

Fotostrecke Ronnenberg: Kunstraum hat bereits etwas Geld zusammen

Zur Bildergalerie

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spach7nm1cxl9npk5w
Kinder haben viel Spaß am Backofen

Fotostrecke Ronnenberg: Kinder haben viel Spaß am Backofen