Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Großer Chor mit vielen Lichtern

Ronnenberg Großer Chor mit vielen Lichtern

"Laterne, Laterne ..." Rund 300 Stimmen zählte der Chor der Teilnehmer am Umzug, den die SPD in Weetzen alljährlich veranstaltet. Vor allem für die Kinder im Ort zählt der stimmungsvolle Marsch zu den Höhepunkten in der dunklen Jahreszeit.

Voriger Artikel
"Gruselig verkleiden und Leute erschrecken"
Nächster Artikel
Sechs Religionen unter einem Dach

Die richtige Kleidung macht es: Gut verpackt machen sich die Kinder auf den Weg vom Bahnhof zur Grundschule.

Quelle: privat

Weetzen. Dick eingepackt, mit Mützen und teilweise schon mit Handschuhen gegen die bereits kühle Witterung ausgestattet, machten sich die Jungen und Mädchen vom Bahnhof aus auf den Weg durch den Ort bis zum Schulhof. Mit der Musikvereinigung Weetzen setzten die Organisatoren auf bewährte Unterstützung, aber auch die Kinder und Eltern beteiligten sich mit ihrem Gesang an der musikalischen Umrahmung des Zuges. Das Licht der zahlreichen Laternen erzeugte zudem ein stimmungsvolles Bild, das nicht nur bei den Kleinen für leuchtende Augen sorgte.

Am Schulhof angekommen gab es für die Teilnehmer Bratwürstchen sowie kalte und warme Getränke. Die Kleinen, die zusätzlich mit diversen Süßigkeiten verwöhnt wurden, freuen sich sicherlich schon auf den nächsten Laternenumzug.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl7mct6ya9p02ugizj
Die Zeit ist wie im Flug vergangen

Fotostrecke Ronnenberg: Die Zeit ist wie im Flug vergangen