Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Neue Pächter übernehmen den Dorftreff

Vörie Neue Pächter übernehmen den Dorftreff

Mit Herzblut und Engagement widersetzen sich Michaela Wessel und Friedrich Flachsbarth einem Trend, der die Leute nicht mehr in die Kneipe an der Ecke gehen lässt. Das Ehepaar aus Arnum hat Anfang Juli die Bewirtschaftung des Dorfgemeinschaftshauses in Vörie übernommen.

Voriger Artikel
Bald Kunst auf der Trafostation
Nächster Artikel
Fastfood und Biokost mit Musik

Die Pächter Michaela Wessel und Friedrich Flachsbarth werden von Bürgermeisterin Stephanie Harms (Mitte) begrüßt.

Quelle: Kerstin Siegmund

Vörie. Im Gemeinschaftshauses sorgte fast 16 Jahre lang Hannelore Bäsel dafür, dass die Einwohner einen Treffpunkt haben. Nun suchte die Stadt Ronnenberg als Verpächter einen Nachfolger. Den Zuschlag erhielt das Ehepaar Wessel/Flachsbarth aber erst im zweiten Anlauf – nachdem die von der Stadtverwaltung ausgewählte Bewerberin nicht mehr auffindbar war.

Bei der offiziellen Eröffnung am Donnerstagabend war Bürgermeisterin Stephanie Harms sehr zufrieden mit dieser Entwicklung."„Die Pächter passen sehr gut hierher."

Das Ehepaar bewirtschaftet zudem das Sporthaus des SV Ihme-Roloven und betreibt darüber hinaus in Arnum eine Heißmangel. "Wir wollen diese Dinge erhalten, sonst ist doch bald nichts mehr los in den Dörfern", sagt Wessel. Die Hausfrau kommt aus der Gastronomiebranche. Ihr Mann arbeitet als landwirtschaftlicher Angestellter in Ihme-Roloven.

Geöffnet ist das Gemeinschaftshaus Vörie zweimal in der Woche, Donnerstag ab 18 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr. Das Sporthaus in Ihme-Roloven öffnet Dienstag bis Freitag ab 17 Uhr und in der Fußballsaison auch am Wochenende.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht