Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 11° Regen

Navigation:
Probefahrt mit einem Bagger

Ronnenberg Probefahrt mit einem Bagger

In diesem Unterricht werden Träume wahr: Neuntklässler der KGS Ronnenberg konnten bei einem Baumaschinenerlebnistag Bagger und Lastwagen fahren.

Voriger Artikel
Braucht Empelde eine zweite Grundschule?
Nächster Artikel
Bald Strafzettel für Hundehalter?

Friedjof Feyer (von rechts) und Robert Müller nehmen das Preisgeld von Jens Kleinert (von links) und Dieter Schnittjer entgegen.

Quelle: Friedjof Feye

Ronnenberg. Der Technikunterricht an der KGS Ronnenberg wird seit jeher praxisnah gestaltet. Dafür sorgen auch Kooperationen mit Unternehmen aus der Region. Neuntklässler des Profilkurses Technik konnten jetzt bei einem Baumaschinenerlebnistag die Firma Günter Papenburg in Hannover-Misburg kennenlernen.

Papenburg ist ein Großer der Branche und beschäftigt rund 3000 Mitarbeiter unter anderem in den Bereichen Baustoffe, Straßenbau sowie Abfall-Recycling, Betonwerke und Maschinenfabriken. Die Schüler konnten sich in Misburg über technische und kaufmännische Ausbildungsberufe der Baubranche in Theorie und Praxis informieren. Dazu gehörte auch das Probesitzen und Bedienen eines Baggers sowie die Mitfahrgelegenheit in einem Lastwagen.

Die Jugendlichen hielten ihre Erlebnisse mit der Kamera fest und stellten die Bilder im Rahmen eines Wettbewerbs ins Internet. Damit erreichten sie den dritten Platz. Jens Kleinert, technischer Leiter bei Papenburg, und Dieter Schnittjer vom Vorstand des Verbandes der Baubranche überreichten 150 Euro Preisgeld an die Schüler und ihren Lehrer Friedjof Feye. „Das Geld wird für ähnliche berufsorientierende Maßnahmen verwendet“, sagt Feye.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
HAZ-Redakteur/in Kerstin Siegmund

doc6pu0q7ytxe013f42smkp
Fest fördert Dialog der Kulturen

Fotostrecke Ronnenberg: Fest fördert Dialog der Kulturen