Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mehr Selbstbewusstsein für den Schulwechsel

Ronnenberg Mehr Selbstbewusstsein für den Schulwechsel

Noch dauert es ein paar Monate, bis die Viertklässler der Regenbogenschule Weetzen auf die weiterführenden Schulen wechseln. Als Vorbereitung auf diesen bedeutenden Schritt lernen sie in einem Gewaltpräventionskurs bis Ende Januar sich zu behaupten und stärken ihr Selbstbewusstsein.

Voriger Artikel
Seniorin um 10.000 Euro betrogen
Nächster Artikel
Bannmeile: Eltern sollen Vorschläge machen

Sylvester Koch (links) bringt den Kinder Gewaltprävention bei - hier demonstriert er eine Übung mit Can Aydin.

Quelle: Stephan Hartung

Weetzen. Eigentlich war die Teilnahme an diesem Kurs freiwillig. "Aber bis auf wenige Ausnahmen sind fast alle Viertklässler dabei", sagt Christine Lutz, Leiterin der Regenbogenschule erfreut. Bezahlt wird der Kurs zur Gewaltprävention auch zu einem Teil vom Verein der Eltern, Freunde und Förderer der Grundschule Weetzen. Den anderen Teil tragen die Eltern der Kinder.

An jedem Donnerstag sind seit dem Ende der Herbstferien nun mit Sylvester Koch und Can Aydin, beide stammen von der Kampfkunstschule TA Wing Tsun, zwei Kursanleiter für jeweils 45 Minuten in der Weetzener Sporthalle zu Gast. "Wir wollen den Kindern Selbstvertrauen vermitteln. Außerdem sollen sie lernen, wie sie sich in bestimmten Situationen wehren können, wenn sie sich bedroht fühlen", sagt Koch.

In der Praxis sieht das bei den Übungen beispielsweise so aus: Die Kinder rufen laut "Stopp!" und heben die Hand, wenn ihnen eine Person zu nahe kommt. Außerdem lernen sie, wie man einen Angriff mit den Händen umleitet - quasi die Energie des Stärkeren nutzt. "Ich bin erstaunt, wie viele Kinder sich melden, um es vorzumachen", freut sich Koch. Und in den nächsten Wochen wird es für die Mädchen und Jungen nicht weniger interessant. "Da werden wir viel mit Rollenspielen arbeiten."

TA Wing Tsun hat seinen Sitz in der hannoverschen Südstadt und bietet ähnliche  Projekte in vielen Schulen und Kindergärten in der Region an. "Wing Tsun" stammt übrigens aus dem chinesischen Sprachgebrauch und bedeutet "schöner Frühling". Das sind für die Kinder der Regenbogenschule als Vorbereitung auf den Schulwechsel im nächsten Jahr doch prima Aussichten.

doc6s3854qj2wycfc6m4sx

Fotostrecke Ronnenberg: Mehr Selbstbewusstsein für den Schulwechsel

Zur Bildergalerie

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spach7nm1cxl9npk5w
Kinder haben viel Spaß am Backofen

Fotostrecke Ronnenberg: Kinder haben viel Spaß am Backofen