Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Rot-Grün will Ganztagsbetrieb

Empelde Rot-Grün will Ganztagsbetrieb

Nach dem Willen von SPD und Grünen sollen die vier Grundschulen in Ronnenberg auf einen freiwilligen Ganztagsbetrieb umstellen. Eine Hortbetreuung ist dann nicht mehr notwendig, und die Eltern sparen Geld.

Voriger Artikel
Frau wird bei Brand leicht verletzt
Nächster Artikel
Diese Jugendfeuerwehr boomt

Die Theodor-Heuss-Schule soll Ronnenbergs erste Ganztagsgrundschule werden.

Quelle: Carsten Fricke

Empelde. SPD und Grüne fordern die Einrichtung von Ganztagsgrundschulen. Mit ihrem Antrag rennen die beiden Mehrheitsfraktionen in der Verwaltung offene Türen ein. Dort sind der Erste Stadtrat Torsten Kölle (SPD) und seine Kollegen bereits damit beschäftigt, den Ganztagsbetrieb an der Theodor-Heuss-Schule in Empelde vorzubereiten. Die Lehrer entwickeln ebenfalls ein Konzept, „auch wenn nicht alle Eltern das Ganztagsangebot wollen. Sie befürchten, dann keine Nachmittagsstunden mehr mit ihren Kindern zu haben“, sagt Schulleiterin Andrea Schirmacher.

Der Ganztagsbetrieb soll freiwillig sein und in jeweils zwei ersten und zweiten Klassen starten. Eltern von 112 Kindern haben bei der Stadt bereits nachgefragt. Von Montag bis Freitag können die Schüler nach dem Unterricht von 13 bis 16 Uhr in der Schule bleiben, dort essen, Hausaufgaben machen sowie Sport- und Musikangebote nutzen. Dabei stützt sich die Stadt auf den TuS Empelde, die Schüler- und Familienhilfe, die Musikschule und die DLRG-Ortsgruppe als Kooperationspartner.

Nicht nur die Eltern sparen Geld, denn für sie ist die Ganztagsschule kostenlos. Die Stadt würde ebenfalls 220 000 Euro weniger Kosten haben, da das Land zusätzliche Lehrerstunden für den Ganztagsbetrieb finanziert. Derzeit macht die Stadt beim Hort ein Minus von 270 000 Euro.

Rektorin Schirmacher rechnet mit einer großen Nachfrage. „Es kann sein, dass auch Eltern aus anderen Ortsteilen ihre Kinder in Empelde anmelden, weil die Betreuung kostenlos ist.“ Laut Kölle „sehen die Grundschulen Ronnenberg und Weetzen die Ganztagsschule zurzeit für sich nicht“. Die Grundschule Benthe sei mit einem von Eltern gegründeten Hort gut versorgt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht