Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Blitz schlägt in Bahnschranke ein

Ronnenberg Blitz schlägt in Bahnschranke ein

Die Polizei musste in Empelde einen ungewöhnlichen Einsatz absolvieren. Die Beamten sprangen am Bahnübergang an der Benther Straße als Schranke ein, nachdem während des Gewitters am Mittwochnachmittag ein Blitz in die Schrankenanlage eingeschlagen war und sich die Schranke nicht mehr schließen ließ.

Voriger Artikel
Junge Maler stellen ihre Werke aus
Nächster Artikel
Ententeich: Mehrere Varianten sind denkbar

Während die Schrankenanlage an der Benther Straße ausfällt, sperrt die Polizei die Straße ab, wenn ein Zug durchfährt.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Ronnenberg. Während die Techniker der Deutschen Bahn dabei waren, den Schaden zu beheben, regelte die Polizei den Verkehr. Wann immer eine S-Bahn in den Bahnhof Ronnenberg rollte oder ihn verließ, sperrten die Beamten mit Streifenwagen die Straße ab, damit kein Verkehrsteilnehmer auf die Gleise fährt.

Mittlerweile haben Mitarbeiter der Bahn die Polizei abgelöst und schließen die Schranke per Hand. Wie lange die Arbeiten noch andauern, ist unklar. Offenbar ist der Schaden nicht leicht zu beheben. Die Züge fahren während der Arbeiten sehr langsam durch den betroffenen Bereich. Dadurch kann es zu Verspätungen kommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smq4kpbzr51dhmueerm
In Weetzen ist alles selbst gemacht

Fotostrecke Ronnenberg: In Weetzen ist alles selbst gemacht