Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schüler nehmen Cluburlauber aufs Korn

Gehrden Schüler nehmen Cluburlauber aufs Korn

Mit dem Stück „Ein etwas anderer Urlaub …“ hat die Theater-AG der Oberschule einen Volltreffer gelandet. Mit lustigen Anspielungen auf einen Filmklassiker und klischeehafte Pauschalurlauber brachten die Siebtklässler das Publikum am Montag- und Dienstagabend zum Lachen.

Voriger Artikel
Stadt unterstützt Aktion Grüne Hausnummern
Nächster Artikel
Die Dauerübergangslösung

Den Schülern der Oberschule ist mit ihrem chaotisch-witzigen Theaterstück ein Volltreffer gelungen.

Quelle: kruse

Gehrden. Ein Jahr lang haben die Siebtklässler unter der Leitung von Ute Maibaum und Nicole Kasperek das skurrile Theaterstück einstudiert. Sichtlich gut unterhalten zeigte sich denn auch das Publikum im Jugendpavillon. In der Handlung geht es um einen traumhaften Urlaub, der Liebe, Sonne, Tanz und Lust auf das Meer vereint – aber eben auf eine verrückte Art und Weise. Nachdem die Hauptdarstellerin Jennifer, deren Traum eine erfolgreiche Filmkarriere ist, nicht zu einem Casting gehen kann, weil sie mit ihren Eltern in Urlaub fahren muss, verläuft dieser anders als geplant.

Die Eltern treffen nach ihrer Ankunft zunächst auf die energiegeladenen und komplett überdrehten Animateure Hanni und Nanni, die für die Cluburlauber das Aktiv-Programm gestalten. Was folgt sind überspitzte und parodistische Darstellungen des klischeehaften Pauschalurlaubers. Neben dem grantigen Rentner, dem man es einfach nicht rechtmachen kann, gibt es natürlich auch die Sportskanonen, die Handtuch-Reservierer, die, die immer alles besser wissen und diejenigen, die sich nicht mal im Urlaub benehmen können. Unbeeindruckt davon ziehen die beiden hoch motivierten Animateure ihr „Sun And Fun“-Programm mit Yoga, Fitness und Wassergymnastik weiter durch.

Gleichzeitig sind da noch diese kleinen aber feinen Anspielungen auf den Tanzfilm „Dirty Dancing“. Nicht nur, dass es wohl kaum Zufall ist, dass die Protagonisten des Stücks so heißen wie die Hauptdarsteller des Films, es fallen auch immer wieder Parallelen zum Tanz und zu bekannten Szenen auf. Mit parodistischen Szenen spielen die Schüler ganz bewusst auf den Klassiker an. Nicht zu vergessen: Der Soundtrack des Films „She’s Like The Wind“, der immer wieder im Szenenwechsel eingespielt wird.

Mit der überspitzten Darstellung des typischen Pauschalurlaubs und der humorvollen Parallele zu „Dirty Dancing“ landeten die Schüler einen Volltreffer und sorgten für viele Lacher im Publikum. An zwei Abenden hintereinander haben sie das unterhaltsame Stück aufgeführt, das so kurz vor den Sommerferien tatsächlich für jede Menge Urlaubsvorfreude sorgte.  

doc6vgelchjko118tn1d9ow

Fotostrecke Ronnenberg: Schüler nehmen Cluburlauber aufs Korn

Zur Bildergalerie

Von Johanna Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xhd6l4zq891etppp7qr
Ronnenberger gedenken Pogromnacht

Fotostrecke Ronnenberg: Ronnenberger gedenken Pogromnacht