Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Seit 40 Jahren treffen sie den richtigen Ton

Ronnenberg Seit 40 Jahren treffen sie den richtigen Ton

Der Posaunenchor Ronnenberg-Empelde besteht seit 40 Jahren und feiert an diesem Wochenende unter anderem mit Gästen aus Duclair und Sachsen. Im Festgottesdienst am Sonntag sind langjährige Musiker geehrt worden.

Voriger Artikel
SPD und CDU vorn, Grüne und AfD gleichauf
Nächster Artikel
Das sind die neuen Ortsräte in Ronnenberg

Der Posaunenchor spielt beim Jubiläumsgottesdienst  in der Michaeliskirche.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Ronnenberg. "Oft höre ich am Dienstagabend von meinem Wohnzimmer aus den Posaunenchor üben. Und oft geht es mir so, dass diese bekannten Melodien mir guttun. Es ist Musik, die mich aufatmen lässt, Musik, die mir Schwung gibt und mich aufrichtet", sagte Superintendentin Antje Marklein am Sonntagvormittag beim Gottesdienst in der Michaeliskirche. "Seit 40 Jahren musizieren Jung und Alt zusammen, sie lernen von – und miteinander und musizieren zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen", fügte sie hinzu.

Der Posaunenchor Ronnenberg habe sich fest etabliert im kirchlichen Gemeindeleben. "Besonders danke ich dem Leiter Friedrich Niemeyer für sein unermüdliches Engagement und dafür, dass er immer den richtigen Ton trifft für seine Bläserfamilie", betonte Marklein. Landesposaunenwart Henning Herzog zeichnete Niemeyer nicht nur für seine langjährige Tätigkeit als Chorleiter, sondern auch für seine 58-jährige Mitarbeit und Treue im Bläserdienst aus.

Für ihre jahrzehntelange engagierte Mitarbeit und Treue sind mit einer Ehrenurkunde ebenfalls ausgezeichnet worden: Fritz Weidemann und Günther Seidel, Henning Fürstenberg, Karl-Heinz Rieke, Friedrich Haeseler, Christine van den Heuvel, Ulrike Fürstenberg, Frank Schulz, Burkhard Manke, Gabriele von Münchhausen, Martin Pieper, Katja Koop und Renate Borchers.

Der Posaunenchor besteht zurzeit aus 27 Aktiven im Alter von 9 bis 81 Jahren. Wert legte das Orchester auf seine Nachwuchsarbeit, derzeit spielen drei Jugendliche mit. "Wir verfügen über zahlreiche Instrumente, so dass Interessierte, die ein Instrument erlernen wollen, diese erst einmal nutzen können", erklärt Chormitglied Friedrich Haeseler.

Auftritte in Gottesdiensten in allen Ronnenberger Kirchengemeinden und bei Festen gehören zum Jahresprogramm. In diesem Jahr spielten einige Mitglieder mit bei der Fête de la Musique auf dem Opernplatz in Hannover. Fahrten zu Kirchentagen oder Posaunentagen, Konzertreisen in die Partnerstädte Duclair oder Hartha, nach Finnland, Rumänien oder sogar Brasilien stärkten auch den Zusammenhalt im Posaunenchor. Seine Mitglieder kommen aus Ronnenberger Ortschaften, aber auch darüber hinaus aus Nachbarkommunen. Seit ein paar Jahren gibt es neben dem eigentlichen Posaunenchor auch eine Seniorengruppe.

Das musikalische Repertoire ist groß – es reicht von alter Bläsermusik bis hin zu modernen Arrangements mit "Bigband-Anklängen", wie Friedrich Niemeyer sagt.

Der Posaunenchor Ronnenberg probt jeweils dienstags von 19.30 bis 21.15 Uhr im Gemeindehaus der Michaeliskirche, Am Kirchhofe 4 in Ronnenberg. Interessierte Musiker sind willkommen.

doc6rfimcmbhcj1fr6xp6t6

Fotostrecke Ronnenberg: Seit 40 Jahren treffen sie den richtigen Ton

Zur Bildergalerie

Von Heidi Rabenhorst und Kerstin Siegmund

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Ronnenberg

Die Bürger in Ronnenberg haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

doc6rmon2ew1j6n8ohmk0t
Sogar Ehemalige kommen zum Kita-Herbstmarkt

Fotostrecke Ronnenberg: Sogar Ehemalige kommen zum Kita-Herbstmarkt