Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Antes spricht über Religionen und Gewalt

Ronnenberg Antes spricht über Religionen und Gewalt

Ist der Islam gefährlich? Welches Gewaltpotenzial haben die Religionen? Superintendentin Antje Marklein vom Kirchenkreis Ronnenberg lädt für Freitag, 30. Oktober, zu einem Vortrag über das brisante Thema ein.

Voriger Artikel
Grüne wollen auch weitere Ortsräte
Nächster Artikel
Zusatzreinigung soll Rutschgefahr verringern

In der Michaeliskirche spricht Prof. Peter Antes über das Gewaltpotenzial der Religionen.

Quelle: Florian Wallenwein

Ronnenberg. Peter Antes, emeritierter Professor für Religionswissenschaften der Leibniz-Universität, gilt als ausgewiesener Kenner der Religionen in Europa. Am Freitag, 30. Oktober, ist er Gast von Superintendentin Antje Marklein und spricht über das Gewaltpotenzial der Religionen.

Als Thema des Empfangs am Vorabend des Reformationstages - der am 31. Oktober begangen wird und an den großen Kirchenreformer Martin Luther erinnert - thematisiert die Superintendentin die zunehmenden Ängste in der Bevölkerung, wenn Tausende Menschen auf der Flucht nach Deutschland kommen. Marklein greift die Vorbehalte gegenüber einer Veränderung in der Gesellschaft auf.

Der Empfang in der Michaeliskirche beginnt um 18.30 Uhr. Im Laufe des Abends spricht Prof. Antes. Zu seinem Vortrag sind interessierte Bürger willkommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xhd6l4zq891etppp7qr
Ronnenberger gedenken Pogromnacht

Fotostrecke Ronnenberg: Ronnenberger gedenken Pogromnacht