Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Turner erleben schwungvollen Festakt

Ronnenberg Turner erleben schwungvollen Festakt

Klettern, Balancieren und Tanzen, aber auch ein Blick zurück auf die Anfänge: Die Turnsparte der SG 05 Ronnenberg hat mit zahlreichen Besuchern und Ehrengästen ihr 110-jähriges Bestehen gefeiert. Im Mittelpunkt des Festaktes in der Grundschulturnhalle stand ein umfangreiches Bewegungsprogramm für Kinder.

Voriger Artikel
Pflastersteine auf Radlader geschleudert
Nächster Artikel
Müttertreff wird zur Erfolgsgeschichte

Festakt mit Kinderprogramm: Die ehrenamtlichen Helfer und die Spartenleitung der Turner erobern beim Festakt nach einem Begrüßungstanz mit dem Nachwuchs den Bewegungsparcours (siehe Bildergalerie).

Quelle: Ingo Rodriguez

Ronnenberg. Die Spartenleiterin Lilian Viet hatte am „Tag der offenen Turnhalle“ noch nicht einmal alle Gäste begrüßt, da war die Übungsleiterin Heike Matz schon zum ersten Mal leicht ins Schwitzen gekommen – bei einem schwungvollen Tanz von Kindern mit dem Turntiger der Niedersächsischen Turnerjugend.

Das urige Turn-Maskottchen war nicht der einzige Ehrengast, den Viet und Stellvertreterin Anette Haller bei der Miniparty in der Turnhalle begrüßen konnten. Auch Bürgermeisterin Stephanie Harms war gekommen, um zu gratulieren. Das seit 15 Jahren amtierende Führungsduo der Turnsparte nutzte die Begrüßung auch, um den vielen ehrenamtlichen Helfern der Turner zu danken.

Die Sparte sei mit insgesamt rund 650 Turnern in 21 verschiedenen Gruppen aller Altersklassen die größte Abteilung im rund 1200 Mitglieder zählenden Gesamtverein, sagte Viet. „Früher standen noch Wettkämpfe und Rekordstreben im Mittelpunkt, inzwischen gehören Gesundheit, Geselligkeit und Spaß an der Bewegung zu den Hauptmotiven der Sportler in der Turnsparte“, sagte Viet. Außerdem berücksichtige die Spartenleitung neue Trends. „Neuerdings bieten wir auch Kombinationen aus Bewegung und Gedächtnistraining an – mit unterschiedlichen athletischen Anforderungen“, sagte Viet.

Ihre Ansprache war gerade vorbei, da eroberten die anwesenden Kinder schon den von Helfern aufgebauten Bewegungsparcours mit sieben verschiedenen Stationen. Unter anderem standen Balancieren, Geschicklichkeitsübungen, Klettern und Werfen auf dem Laufpass der Kinder. Zahlreiche Eltern leisteten dem Turnernachwuchs entweder Hilfestellung oder bedienten sich am Kuchenbüfett. Im Flur vor der Turnhalle blätterten etliche Besucher in der Spartenchronik, die vor zehn Jahren anlässlich des 100-jährigen Bestehens herausgegeben worden war. „Die Turnsparte ist im Juli 1906 kurz nach der Radfahrerabteilung und nur ein Jahr nach der Vereinsgründung eröffnet worden“, sagte Viet.

doc6sbyzy8a3nd5l0jr6f1

Fotostrecke Ronnenberg: Turner erleben schwungvollen Festakt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp9yals14819zlimk63
Ein seltener Einblick in die Weltraumforschung

Fotostrecke Ronnenberg: Ein seltener Einblick in die Weltraumforschung